„Liebe“ des Opfers zu seinem Henker

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Und nun kehren wir zurück zum Anfang unseres Gesprächs über die Liebe. Welche Bedeutung hat der Ausdruck „alle gleich lieben“?

Gibt es da einen Haken?

Um dies zu verstehen, denkt einmal an diejenigen, die dazu aufrufen. Was empfindet ihr diesen Menschen gegenüber? Vertraut ihr ihnen oder seid ihr ihnen gegenüber misstrauisch? Spürt ihr deren Schwingungsniveau oder beurteilt ihr sie nur nach dem, was sie sagen?

Jetzt ist es sehr wichtig zu lernen, die Schwingungen der Menschen, die ihr seht und hört, abzulesen, denn die Welt ertrinkt in Lügen, Heuchelei und Doppelmoral.

Worte sind zu einem Deckmantel für die Verbrechen der Weltelite geworden. Je schwerer diese Verbrechen sind, desto schöner sind Worte, hinter denen sie sie zu verbergen versuchen.

Auch in der esoterischen Welt bedienen sich diese „Richter der Menschenschicksale“ ihres Lieblingstricks: Sie verbergen das wahre „Gesicht“ hinter schönen Worten. Meistens handeln sie durch Vermittler, die Interessen der Wesen hinter den Kulissen bewusst oder unbewusst zum Ausdruck bringen.

Und das geht wie folgt.

Angenommen, eine reine Menschenseele kommt auf die Erde, um die einzigartige Erfahrung des Übergangs in die Fünfte Dimension zu machen. Nun fängt sie an, der Menschheit zu dienen.

Dieser Mensch ist sofort auf dem Radar derjenigen, die das Erscheinen solcher gefährlichen Menschen überwachen.

Solche Menschen werden sofort von den kollektiven Bewusstseinen der Reptiloiden, Orioner und anderen schwingungsarmen Zivilisationen ins Gebet genommen, deren Zweck keineswegs darin besteht, die Schwingungen der Menschen zu erhöhen.

Astralentitäten, Klone und speziell erstellte Computerprogramme, die vorgeben, echte Menschen zu sein, beginnen, dem frischgebackenen „Guru“ unaufhaltsam zu schmeicheln und sein Ego zu den negativen Energien von falschem Stolz und Narzissmus zu provozieren.

Unbemerkt legen sie diesem Menschen wohlklingende schöne Worte in den Mund, die nicht dazu beitragen, die Spiritualität der Menschen, die in seine Laufbahn geraten, zu fördern, sondern im Gegenteil ihre Schwingungen zu senken.

Aber alles wird so subtil und raffiniert gemacht, dass weder dieser Mensch selbst noch seine Anhänger den Wechsel bemerken und weiterhin in ihrer vermeintlich zunehmenden Reinheit und Spiritualität schwelgen.

Dies geschieht jetzt ständig und nimmt bereits katastrophale Ausmaße an.

Und solche Menschen rufen dazu auf, alle zu lieben und nicht zwischen Freund und Feind, Gut und Böse, „wir“ und „sie“ zu unterscheiden…

Ohne es zu wissen, verzerren sie den Begriff der Liebe. Sie machen es auf die gleiche Weise, wie es die Priester tun, sie fordern nämlich Demut und Selbstverleugnung.

Wenn ihr zum Beispiel Reptiloiden und Orioner „liebt“, die versuchen, die Menschheit als Spezies zu vernichten, dann zeigt ihr ebenfalls eure Unterwürfigkeit und Gehorsamkeit und weigert euch euren Freien Willen zu zeigen und euer Existenzrecht zu verteidigen.

Das Opfer kann seinen Henker nicht lieben.

Jeder, der etwas anderes behauptet, lügt.

Und das nächste Mal werden wir mit euch darüber sprechen, wie ihr das Gleichgewicht in eurer Seele und die Liebe in eurem Herzen bewahren könnt, ohne ins Extreme zu verfallen oder auf die Tricks der wortgewandten „Gurus“ hereinzufallen.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 17. August 2022

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyy-mir-lyubov-zhertvy-k-svoemu-palachu/