Selbstverleugnung

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Lasst uns also weiter über die Liebe in ihrer wahren Bedeutung sprechen.

Lasst uns zunächst aber überlegen, warum gerade Selbstliebe die Grundlage der wahren Liebe ist.

In erster Linie, weil jeder von euch ein Teilchen des Schöpfers ist, was bedeutet, dass die Abneigung gegen sich selbst und Vernachlässigung seiner eigenen Interessen eine Abneigung und Respektlosigkeit gegen den Schöpfer sind.

Die Religion hat eine wichtige Rolle bei der Demütigung des Menschen gespielt. Sie hat den Menschen vom Schöpfer getrennt und ihn zu einem „Diener Gottes“ gemacht.

Das ist natürlich kein Zufall, denn das Hauptziel der Eroberer eures Planeten ist es, Menschen zu ihren Sklaven zu machen. Und die Tatsache, dass sie dafür den Namen Gottes benutzen, ist ihr größtes Verbrechen.

Infolgedessen haben sich diese Kreaturen, die keine Göttliche Seele besitzen, nicht nur über die Göttlichen Geschöpfe gestellt, sondern sogar  sie versklavt, indem sie über das Leben der Menschen nach eigenem Ermessen entscheiden.

Sie haben die Lehre meines geliebten Sohnes Jeschua (Jesus) absichtlich verdreht und nur ein paar Körnchen der Wahrheit in der Bibel gelassen. Ihnen war klar, dass man ihnen sein vollständiges Vergessen nicht vergeben wird.

Das eigentliche Konzept der Liebe im religiösen Sinne dieses Wortes wurde so sehr verzerrt, dass es seine ursprüngliche Bedeutung komplett verloren hat und fast gleichbedeutend mit Gehorsam geworden ist – gehorsam gegenüber Gott, der Obrigkeit, den Älteren und Vorgesetzten.

Es ist kein Zufall, dass die Priester Stellvertreter Gottes auf Erden genannt werden. So entstand die hierarchische Verehrung der einfachen Menschen gegenüber den Höhergestellten in allen Zweigen der Macht. 

Und von Selbstliebe konnte keine Rede mehr sein.

Deshalb wurde die Selbstverleugnung zur größten Tugend erhoben. 

Denkt einmal über die Bedeutung dieses Wortes nach.

In Wirklichkeit gleicht die Verleugnung seiner selbst der Verleugnung des Schöpfers oder der Verleugnung der allumfassenden und der mächtigsten Energie der Bedingungslosen Liebe, die der Mensch in sich trägt.

Warum fühlen viele Menschen eine starke Ablehnung gegen zuckersüße und salbungsvolle Worte über die Liebe? 

Die Erklärung dafür ist, dass die Menschen intuitiv spüren, dass sie nicht authentisch sind, dass man den Worten keine Taten folgen lässt.

Was aus dem Herzen und der Seele kommt, ist immer einfach und natürlich.

Wahre Liebe ist nicht unterwürfig, sondern voller Menschenwürde.

Sie ist wortkarg und immer aufrichtig.

Sie ist erfüllt von Respekt für sich selbst und für andere.

Was zum eigenen Nachteil getan wird, kann keine echte Liebe sein.

Und zwar aus folgendem Grund.

Ein solches Verhalten enthält ein Element der Versklavung – den Wunsch, dem Nächsten zu gefallen oder seine „Liebe“ zu verdienen. 

Aber dies wird von der Religion und Gesellschaft als die größte Tugend angesehen. 

Stellt euch nur vor, welche Energien solche „Liebe“ in sich trägt – pervers und verkrüppelt. Sie hat an Größe und ursprünglicher Bedeutung verloren!

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 17. August 2022

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyy-mir-otrechenie-ot-samogo-sebya/01