Alle gleich lieben

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Lasst uns nun in Fortsetzung meiner vorherigen Botschaft versuchen, alle Feinheiten des Ausdrucks  „Man soll alle gleich lieben“ nachzuvollziehen.

Obwohl wir viel über die Bedingungslose Liebe gesprochen haben, sehe ich, dass einige von euch ihre wahre Bedeutung immer noch nicht ganz begriffen haben, andere wiederum leicht den Tricks der „populären“ Gurus erliegen, die bewusst oder unbewusst versuchen, Menschen vom wahren Verständnis der Liebe abzulenken.

Zunächst einmal sollten wir uns vor Augen halten, dass alles Energie ist.

Und Liebe ist die mächtigste Energie im Universum. Sie kann Wunder bewirken und ganze Welten verändern.

Die Energie der Liebe ist unveränderlich.

Aber vieles hängt von der Bedeutung ab, die man ihr beimisst.

Und der Mensch misst ihr tatsächlich viele Bedeutungen bei, von denen jede eine völlig andere Energie in sich trägt, manchmal eine gegensätzliche zu der, die der Göttlichen Energie der Liebe innewohnt.

Ein Paradebeispiel dafür ist die Energie der Kontrolle und Unterdrückung, die sich geschickt als elterliche oder eheliche Liebe „tarnt“. Wenn ein Mensch aus „Liebe“ zu seinem Nächsten versucht, ihm seine Weltanschauung und seine Werte aufzuzwingen, zerstört er manchmal dessen Leben.

In Wirklichkeit gibt es so viele Arten von „Liebe“ auf der Erde, dass ihre wahre Bedeutung hinter dieser Diversität fast verloren gegangen ist.

Deshalb beginnen wir nun, „Spreu vom Weizen zu trennen“ und der Liebe ihre frühere Größe und ursprüngliche Bedeutung zurückzugeben. 

In erster Linie geht es darum, der Göttlichen Energie der Liebe die höchsten Schwingungen, die sie in sich trägt, zurückzubringen.

Das erste, was man sich merken sollte, ist, dass die wahre Liebe immer Bedingungslos ist.

Nur in der niedrigschwingenden, dualen Welt ist sie durch zahlreiche Bedingungen „schwerer“ geworden und hat sich förmlich in ein Kauf- und Verkaufsobjekt verwandelt.

So machen viele Menschen, ohne es laut auszusprechen, ihren Lieben klar, dass sie sie nur dann lieben werden, WENN sie gut, gehorsam, freundlich, großzügig, mitfühlend sind… Diese Liste ließe sich noch sehr lange fortsetzen.

Natürlich hat eine solche Liebe nichts mit der wahren, Bedingungslosen Liebe zu tun, im Gegenteil, sie hat sogar eine entgegengesetzte Bedeutung. 

Aber, so paradox es auch sein mag, die gleiche negative Bedeutung trägt die blinde Liebe zu allen wahllos in sich.

In anderen Menschen völlig aufzugehen, sich ihre Probleme und Sorgen zu eigen zu machen, bedeutet nicht, jemanden bedingungslos zu lieben, denn in diesem Fall vergisst man völlig die Liebe zu sich selbst, die die Grundlage der wahren Liebe zu anderen ist.

Es ist dieser, auf den ersten Blick, edle Impuls des Menschen, den diejenigen, die fordern, „alle gleich zu lieben“, auszunutzen versuchen.

Und in der nächsten Botschaft werde ich euch erzählen, welche Gefahren das birgt.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 16. August 2022

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyy-mir-lyubit-vsekh-odinakovo/