Illusion der Spiritualität

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute möchte ich mit euch über eure Einstellung zu dem Weltgeschehen sprechen, damit ihr versteht, welche Reaktionen euch steuern – bewusste oder unbewusste.

Dieses Thema gewinnt jetzt an Bedeutung, denn viele von euch geben sich der Illusion hin, dass sie eine hohe Bewusstseinsebene und damit hohe Schwingungen erreicht haben. In Wirklichkeit bewegen sie sich praktisch nicht vorwärts oder gar senken manchmal ihre Schwingungen erheblich.

Warum machen manche Menschen, die sich für den spirituellen Weg der Entwicklung entschieden haben, keine Fortschritte?

In erster Linie, weil sie sich nicht von ihrer Seel, sondern von ihrem Verstand leiten lassen, der ihr Ego nährt.

Ihr seid so sehr daran gewöhnt, zu analysieren, zu vergleichen und Schlussfolgerungen zu ziehen, die oft auf den „maßgeblichen“ Meinungen anderer beruhen, dass sich dies bei euch bereits auf einer unterbewussten Ebene festgesetzt hat.

Wenn ihr irgendwelchen esoterischen Gruppen oder Schulen angehört oder einfach nur einer bestimmten Lehre oder einem Guru folgt, haltet ihr ungewollt deren etabliertes Weltbild für ihr eigenes.

All das setzt sich allmählich in eurem Unterbewusstsein fest und blockiert euren eigenen Energiekanal, der euch mit den Höheren Aspekten eurer Seele verbindet.

Da die Dunklen Mächte diese Eigenschaft der Menschen kennen, haben sie schon längst die Zügel in der esoterischen Welt ergriffen.

Einst reine Lehren haben sie durch ein Surrogat ersetzt, voll von Halbwahrheit und verzerrten Begriffen, denen sie jene Bedeutung beimessen, die sie brauchen.

Solche Pseudo-Lehrer verwandeln schöne „spirituelle“ Worte in „Puderzucker“, was ihre Energie erheblich mindert und Menschen, die sich für den spirituellen Entwicklungsweg entschieden haben, in den Schlaf wiegt, oder sie führen Menschen bewusst zur Pseudo-Spiritualität, indem sie den esoterischen Begriffen eine völlig andere Bedeutung beimessen.

Zahlreiche „Guru“ aus der Esoteriker nutzen natürliche Leichtgläubigkeit des Menschen aus und manipulieren Konzepte, die ihm heilig sind. So verankern sie im Unterbewusstsein ihrer Anhänger das, was in Wirklichkeit die Verbindung des Menschen zu seiner Seele blockiert und ihn vom wahren Weg der Erkenntnis seiner selbst und der Welt um ihn herum wegführt.

Einer ihrer Lieblingsgrundsätze lautet: Man soll alle gleich lieben, ohne Menschen in lichte und dunkle, gute und böse, hinterhältige und naive einzuteilen…

Sie versuchen Menschen davon zu überzeugen, dass die totale Akzeptanz von allem und jedem der Gipfel der Spiritualität und Vollkommenheit ist.

In Wirklichkeit ist dies eine zu einfache Interpretation der „Plattitüden“. In meiner nächsten Reihe von Botschaften werden wir uns mit allen Feinheiten solcher Behauptungen befassen.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 16. August 2022

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyy-mir-illyuziya-dukhovnosti/