Liebe ohne Bedingungen

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute werden wir über das vierte Chakra des Menschen der Fünften Dimension sprechen, welches mit seinem Mentalkörper korreliert.

Wie ihr bereits wisst, wird der Mensch in der Fünften Dimension in allen Dingen mehr von der Seele als vom Verstand geleitet, und deshalb verändert sich seine mentale Wahrnehmung der Realität grundlegend.

Und eine große Rolle spielt dabei sein viertes Herzchakra.

Lasst uns zur Verdeutlichung die Rolle des vierten Chakras des gewöhnlichen Menschen in der dritten Dimension betrachten und parallel dazu die neuen Eigenschaften des vierten Chakras in der Welt der Fünften Dimension.

In der dreidimensionalen Welt ist das vierte Chakra vor allem für das herzliche Verhältnis zu den Menschen verantwortlich, das sich in der herzlichen Wärme ihnen gegenüber ausdrückt, was bereits darauf hinweist, dass die Seele direkt in das Denken, Fühlen und Handeln des Menschen eingebunden ist.

Da aber dies auf Mentalität bzw. auf dem Verstand beruht, manifestiert sich eine solche Herzlichkeit meistens in einem Vorbehalt: Ich werde dich lieben, wenn …

Und es gibt viele solche „Wenns“.

Die Menschen schaffen sich gedanklich ein ideal oder einen Traummenschen, wodurch sie ihm unwillkürlich das Recht nehmen, er selbst zu sein, nicht etwas vortäuschen oder sich an die erwarteten Standards anpassen zu müssen, um geliebt zu werden. Dann könnte er so leben, wie es ihm sein eigenes Herz und seine Seele sagen.

Kommt euch bekannt vor, nicht wahr, meine Lieben?

Natürlich gibt es in der dreidimensionalen Welt tiefe Bedingungslose Liebe, aber das ist eher eine Ausnahme von der Regel.

Der Grund dafür ist die Dualität, die dem Menschen der dreidimensionalen Welt bereits in das Fleisch und Blut übergegangen ist.

Und je niedriger Schwingungen eines Menschen sind, desto mehr Bedingungen stellt er seinen Mitmenschen, damit sie seine Liebe „verdienen“.

In der Welt der Fünften Dimension erblüht das vierte Chakra des Menschen buchstäblich und verdünnt sich so sehr, dass es bereit ist, jedes Lebewesen auf der Erde, jede Pflanze, jeden Grashalm mit seiner Wärme und bedingungslosen Liebe zu umhüllen…

Im Herzen eines solchen Menschen gibt es keine Verurteilung oder irgendwelche Bedingungen, für die er jemanden lieben würde.

Die neuen Schwingungen der Erde verschmelzen sich mit den Schwingungen des vierten Chakras des Menschen und füllen seinen Kristall der Liebe mit einer so grenzenlosen und allumfassenden Liebe, dass sie in allen ihren Manifestationen BEDINGUNGSLOS wird.

Sie ist das Fundament, auf dem neue Beziehungen zwischen den Menschen in der Welt der Fünften Dimension aufgebaut werden. Dort werden Einheit, Gleichheit und Brüderlichkeit herrschen, die die Menschen der dreidimensionalen Welt so oft versucht haben zu erreichen, aber leider ohne Erfolg.

Und das liegt daran, dass man eine solche Gesellschaft nur in Abwesenheit der Dualität aufbauen kann, d.h. in einer unipolaren Welt hoher Schwingungen, was ihr in naher Zukunft tun werdet.

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 25. April 2023

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyj-mir-lyubov-bez-uslovij/