Unerschütterlicher Glaube

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Nachdem wir uns nun angeschaut haben, wie Menschen mit niedrigen und hohen Schwingungen mit den neuen Energien interagieren, werden wir nun darüber sprechen, welche energetischen Prozesse in den feinstofflichen Körpern von Menschen ablaufen, deren Schwingungen je nach Gemütszustand ständig schwanken.

Diese Menschen machen den größten Teil der Erdbevölkerung aus.

Wenn es ihnen gut geht und sie glücklich sind, steigen ihre Schwingungen, und wenn diese Menschen in Apathie verfallen oder sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden, sinken ihre Schwingungen dramatisch.

Da die neuen Energien jetzt nicht mehr wellenartig, wie es früher der Fall war, sondern ziemlich gleichmäßig auf die Erde strömen, erzeugen sie bei den Menschen mit instabilen Schwingungen ein energetisches Chaos in ihrer Aura.

Infolgedessen wird es für diese Menschen sehr schwierig, einen harmonischen Zustand zu erreichen, da ihre feinstofflichen Körper aufgrund ständiger „Löcher“ in ihren emotionalen, mentalen und kausalen Körpern, die am meisten unter den Energien der dreidimensionalen Welt leiden, keine Zeit haben, sich an die neuen Energien der Erde anzupassen.

Um ein stabiles Schwingungsniveau zu erreichen, braucht der Mensch im Großen und Ganzen entsprechende Lebensbedingungen: Ein stilles und ruhiges Leben in der Natur, abseits von Gesellschaft und Großstädten, deren Energien sich nachteilig auf den physischen und psychischen Zustand des Menschen auswirken.

Bisher ist es nur wenigen Menschen gelungen, „Einsiedler“ zu werden, weshalb ihr, meine Lieben, enorme Anstrengungen unternehmen müsst, um hohe Schwingungen aufrechtzuerhalten und nicht zuzulassen, dass die dreidimensionale Welt euch „in den Strudel“ der niedrigen Energien hineinzieht.

Ein sehr gutes Hilfsmittel, um die Schwingungsbalance unter jeglichen Lebensbedingungen aufrechtzuerhalten, kann die Übung „Einheitliches Energiezentrum“ sein. Sie gleicht die Schwingungen aller eurer feinstofflichen Körper aus und erzeugt dadurch ein einheitliches Energiefeld in eurer Aura.

Führt sie jedes Mal durch, wenn ihr psychisches Unwohl verspürt. Dieser Gemütszustand ist ein Zeichen für energetisches Chaos in eurer Aura.

Beobachtet sorgfältig, welche Situationen zu eurem dysharmonischen Zustand führen, um diese in Zukunft zu vermeiden.

Wenn es nicht möglich ist, sie zu vermeiden, tut alles, um euer Leben radikal zu verändern: Arbeit, persönliche Beziehungen, Wohnort.

Habt keine Angst vor neuen Dingen. Jetzt ist im Leben eines jeden erwachten Menschen eine Zeit gekommen, in der alle Mächte des Lichts denjenigen zu Hilfe kommen, die eine klare und unerschütterliche Absicht zum Ausdruck gebracht haben, mit der Erde in die Fünfte Dimension zu gehen.

Und die neuen Energien, die euren Planeten jetzt fluten, tragen dazu bei, dass eure Wünsche, die auf das Wohl eurer Seele und auf das höchste Wohl aller abzielen, fast augenblicklich in Erfüllung gehen, denn die Energie der Zeit auf der Erde schwingt bereits auf der gleichen Frequenz wie die neuen hochschwingenden Energien, deren Zeitparameter hochdimensional sind.

Und zum Schluss möchte ich euch noch einen Rat geben.

Verzweifelt nicht, wenn bei euch etwas nicht klappt.

Das gilt für alles, sowohl für die physische als auch die energetische Seite eures Seins.

Das Leben in der dreidimensionalen Welt ist sehr unberechenbar, kompliziert und manchmal grausam für reine und lichte Seelen, die aus den höheren Dimensionen hierher gekommen sind.

Aber alles wird sich sehr schnell ändern, sobald die globalen Enthüllungen und das massenhafte Erwachen der Menschheit ins Rollen kommen.

Wenn das stattfindet, werden sich alle eure Probleme und Unglücke in den lichten „Strahlen“ der Wahrheit und Bedingungslosen Liebe auflösen.

Es wird euch so vorkommen, als hättet ihr das schwere „Gewand“ der alten niedrigschwingenden Energien abgelegt und euch endlich in schöne neue  „Kleider“ aus Licht und Liebe gekleidet.

Aber damit dies geschehen kann, müsst ihr einen starken und unerschütterlichen Glauben bewahren, dass der Übergang der Erde in die Fünfte Dimension unvermeidlich ist, und alles dafür tun, um diesen Übergang zu beschleunigen.

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 14. Januar 2024

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyj-mir-nesgibaemyj-sterzhen-very/