Rückkehr des Göttlichen Körpers

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute möchte ich euch eine weitere Übung für die Arbeit mit den Menschen geben, die sich impfen ließen, aber die zerstörerische Wirkung von Impfungen auf sich selbst erkannt haben.

Wie bereits in einer meinen Botschaften erwähnt, werden nur wenige in der Lage sein, den Prozess der genetischen Transformation der DNA im menschlichen Körper rückgängig zu machen. Es werden diejenigen sein, die in den Dienst zum Wohle der Menschheit eingetreten sind und dieses Präparat gegen ihren Willen einnehmen mussten.

Wer kann dieser Menschengruppe zugeordnet werden?

In erster Linie diejenigen, die dies getan haben, um andere zu retten, d.h. die sich für die höheren Interessen der Menschheit geopfert haben.

In Wirklichkeit handelt es sich um äußerst seltene Ausnahmefälle. Die meisten Menschen haben dieses Präparat zum Schutz ihrer Gesundheit 

und aus dem Wunsch heraus, ihr gewohntes Leben mit all seinen Freuden aufrechtzuerhalten, eingenommen. Sie wurden von Angst und Herdengefühlen gepackt.

Aber auch diese Menschen haben jetzt die Möglichkeit, die Wirkung dieses “Impfstoffs” zu neutralisieren, falls sie erkennen, was sie getan haben und ihre Tat aufrichtig bereuen.

Die Reue sollte allerdings aus der Tiefe der Seele zu IHRER Erlösung kommen, sie sollte nicht die Rückkehr der körperlichen Gesundheit in den Vordergrund stellen, was wiederum Angst um das Leben bedeuten würde.

Wenn es in eurem Umfeld einen solchen Menschen gibt, der euch um Hilfe BITTET, dann könntet ihr nach der Durchführung der Übung “Angst einnullen” die nächste Meditationssitzung vornehmen.

Wir nennen sie „Rückkehr des Göttlichen Körpers“.

Im Gegensatz zu der ersten erfordert die zweite Meditation einen tiefen konzentrierten meditativen Zustand. Das betrifft euch und den Betroffenen gleichermaßen.

Ruft alle eure Himmlischen Helfer an und bittet den Erzengel Michael, den Energieraum, in dem ihr arbeitet, vor Angriffen von außen zu schützen.

Ruft die Plasmaenergie des Universums an und bittet sie, den feinstofflichen Ätherkörper des Betroffenen zu füllen. Bittet sie dann entlang der Zeitlinie der aktuellen Verkörperung des Betroffenen in die Vergangenheit zu gehen und seine ursprüngliche “Form” mit der reinen menschlichen DNA zurückzuholen. Derjenige Zustand soll wiederhergestellt werden, der vor der “Impfung” war.

Möglicherweise spürt ihr beide, wie die Universelle Plasmaenergie arbeitet, da der Ätherkörper sehr formbar ist, und viele Menschen ihn fast physisch fühlen.

Visualisiert gleichzeitig den Betroffenen so, wie er vorher, vor der Impfung, war. Visualisiert seinen Körper, wie er sich mit der feurigen, orangenen Universellen Plasmaenergie füllt.

Versucht zu sehen, wie der ätherische “Abguss” des reinen Göttlichen Körpers dieses Menschen nach und nach seine physische Silhouette durchdringt, sie vollständig ausfüllt und die Silhouette, die sich als Ergebnis der “Impfung” in ihm gebildet hat, auflöst.

Es ist sehr wichtig zu erkennen, dass diese heilige Arbeit nicht von euch als Menschen ausgeführt wird. Ihr selbst dient nur als Energiekanal, durch den die Universelle Plasmaenergie und die Mächte des Lichts wirken. Und sie können nicht getäuscht werden, weil sie alle Informationen über euch energetisch ablesen. Das bedeutet, dass ihr nur demjenigen helfen werdet, dessen Seele wirklich bereit ist, dieses unbezahlbare Geschenk des Himmels zum Höchsten Wohl aller anzunehmen.

Das wird euch vor falschem Stolz und übermäßigem Enthusiasmus bewahren, die eure Schwingungen senken können.

Wenn ihr nach der Sitzung seht, dass der Betroffene bereit ist, alleine zu arbeiten, bittet ihn, solche Meditationen alleine fortzusetzen, um das Ergebnis zu festigen.

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 11. November 2021

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/zhizn-na-novoy-zemle-vozvrashhenie-bozhestvennogo-tela/