Kollektives Bewusstsein der Delfine und Wale

Hallo, meine lieben Kinder!

Und nun möchte ich euch etwas über die Interaktion des kollektiven Bewusstseins der Menschen mit den kollektiven Bewusstseinen anderer Lebewesen, die euren Planeten bewohnen, erzählen.

Beginnen möchte ich mit der Zivilisation der Delfine und Wale, die sich überwiegend, wie ihr bereits wisst, in der vierten Dimension aufhalten.

Da sie sich im Grenzgebiet zwischen zwei Welten – der dritten und der Fünften Dimension – befinden, ist ihre Aufgabe nicht so einfach. Sie besteht darin, den Menschen den Weg in das neue Land manchmal auf Kosten ihres eigenen Lebens zu ebnen.

Aber sie tun es ganz bewusst.

Im Wissen, dass ihre Seele unsterblich ist, haben sie keine Angst, ihren Körper zu opfern, um den Menschen die verheerenden Folgen ihrer barbarischen Haltung gegenüber der Natur und Tierwelt aufzuzeigen.

Und das Massensterben von Delfinen und Walen auf der ganzen Erde ist zu einem Paradebeispiel dafür geworden.

Eure Wissenschaftler versuchen, die Ursache dieses Phänomens zu entschlüsseln, aber in Wirklichkeit ist es nichts anderes als ein Versuch, die Aufmerksamkeit der Menschen auf die alle Grenzen überschreitende Konsumhaltung gegenüber den natürlichen Reichtümern der Erde zu lenken.

Die Verschmutzung der Meere und Ozeane durch Industrie- und Haushaltsabfälle verändert das gesamte Ökosystem des Planeten. Um dieses Verbrechen zu stoppen, opfern Tausende von Delfinen und Walen ihr Leben in der Hoffnung, dass sie dadurch das kollektive Bewusstsein der Menschen erwecken können.

Wie koordinieren sie ihre Aktionen?

Das hohe Niveau des kollektiven Bewusstseins von Delfinen und Walen ermöglicht es allen Vertretern dieser Zivilisation, telepathisch zu kommunizieren.

Sie alle sind durch unsichtbare Energiekanäle miteinander verbunden, über die Informationen zwischen ihnen ausgetauscht werden.

Auf die gleiche Weise wird ihre Anzahl auf der Erde und ihre gleichmäßige Verteilung auf eurem Planeten reguliert.

Warum ist es notwendig?

Aus dem gleichen Grund – um der Menschheit zu helfen, ihr Bewusstseins zu erweitern.

Delphine und Wale tragen zusammen mit anderen Vertretern der hochentwickelten Zivilisationen dazu bei, die hochschwingenden Energien zu verankern, um das kollektive Bewusstsein der Menschheit so weit wie möglich damit zu füllen.

Um eine größere Wirkung zu erzielen, versuchen sie, ein energetisches Gleichgewicht herzustellen, indem sie ihre Präsenz auf der Erde so verteilen, dass sie möglichst große Wasserräume abdecken.

Dank der telepathischen Kommunikation sind Delfine und Wale sehr mobil und können sich schnell über weite Entfernungen bewegen, um mit ihrer hochschwingenden Energie die Ansammlungen von negativen Energien an Orten auf der Erde zu „löschen“, wo sie aus irgendeinem Grund entstanden sind.

Sie spüren alle Energieverschiebungen.

Das ist der Grund für erstaunliche Fälle der Rettung von ertrinkenden Menschen durch Delfine.

Delfine empfangen im Energieraum mächtige Energieausbrüche der Angst ums Leben, eilen zu dem Menschen in Schwierigkeiten und versuchen mit aller Kraft, ihn zu retten.

Im Großen und Ganzen ist es genau das, was jetzt im Maßstab ihrer gesamten Zivilisation geschieht.

Als die Menschen endlich zu erkennen begonnen haben, dass sie am Rande des Untergangs stehen, ist das kollektive Bewusstsein der Delfine und Wale dem kollektiven Bewusstsein der Menschheit zu Hilfe gekommen.

Ihre Zivilisation versucht, die Schwingungen eures kollektiven Bewusstseins zu erhöhen, indem sie nicht nur ihre eigenen Energien der vierten Dimension hineinfließen lassen, sondern indem sie ihr Leben opfern und somit euch auf der physischen Ebene zeigen, dass die Zivilisation der Menschen die Grenzen des Erlaubten überschritten hat. Dadurch schärfen sie euer Bewusstsein.

Deshalb, meine Lieben, dankt so oft wie möglich diesen erstaunlichen tapferen Geschöpfen, die Seite an Seite mit euch leben.

Liebt sie und kümmert euch um sie!

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebende Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 27. Dezember 2019

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/perekhod-v-pyatoe-izmerenie-kollektivnoe-soznanie-delfinov-i-kitov/