Interaktion aller kollektiven Bewusstseine der Erde

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute möchte ich euch erzählen, wie die kollektiven Bewusstseine aller Bewohner der Erde miteinander interagieren.

Zuvor haben wir uns mit der Interaktion jedes einzelnen von ihnen mit dem kollektiven Bewusstsein der Menschheit befasst.

In Wirklichkeit sind sie alle eng miteinander verbunden.

Am meisten interagieren sie alle mit dem kollektiven Bewusstsein der Reptiloiden. Es umhüllt nicht nur die gesamte Erde, sondern hat einen enormen Einfluss auf die kollektiven Bewusstseine der Menschen, der Vertreter anderer Zivilisationen, verkörpert in menschlichen Körpern, und der Tiere.

Warum ist das so?

In erster Linie, weil die Reptiloiden über viele Jahrhunderte hinweg alle Bewohner des Planeten an ihre Schwingungen anpassten.

Sie veränderten zum Beispiel das kollektive Bewusstsein nicht nur der Menschen, sondern auch vieler Tierarten. Sie brachten den Menschen bei, Fleisch zu essen, was vorher für den Menschen nicht charakteristisch war, was wiederum in den Tieren Angst und Aggression gegenüber den Menschen hervorrief und dadurch ihre Schwingungen auf das Niveau der Reptiloiden herabsetzte.

Das Gleiche versuchten sie mit Delfinen und Walen, deren Fleisch sie als Nahrung in vielen Ländern einführten. Aber dieser hochentwickelten Zivilisation gelang es trotzdem, ihre Schwingungen auf dem richtigen Niveau – nicht unter der vierten Dimension – zu halten.

Allmählich beeinträchtigte das Konsumverhalten der Reptiloiden gegenüber den natürlichen Reichtümern der Erde auch das kollektive Bewusstsein der Pflanzen und Naturelemente. Nach den Gesetzen des Universums begannen sie, es dem Menschen mit gleicher Münze zurückzuzahlen, wodurch sie ungewollt ihre Schwingungen senkten.

Auf diese Weise mehrte das Böse das Böse um ein Vielfaches und senkte die Schwingungen der kollektiven Bewusstseine aller Erdbewohner, des Tier- und Pflanzenreichs und der Naturelemente.

Unverändert ist nur ein einziges Element geblieben – die Liebe. Ihre Schwingungen unterliegen keinem Einfluss von außen.

Es war diese höchstschwingende Universelle Energie, die die Erde über Wasser hielt und es nicht zuließ, dass der Göttliche Funke, der in jedem Menschen und in jedem Lebewesen glimmt, vollständig ausgeht.

Sie war es, die den Menschen half, unter manchmal unerträglichen Bedingungen zu überleben. Sie unterstützte ihren Glauben an die Höheren Mächte, die auf der feinstofflichen Ebene immer an ihrer Seite waren, und verhinderte dadurch, dass das kollektive Bewusstsein der Menschheit auf eine Ebene fiel, wo es kein Zurück mehr zur Göttlichen Quelle gab.

So versuchte die Energie der Liebe, die den gesamten Raum der Erde durchdringt, jene Menschen zu erreichen, die sie in sich hineinlassen konnten, weil deren Schwingungen es zuließen.

Menschen, Vertreter anderer Zivilisationen, verkörpert in Menschenkörpern, Tiere und sogar Pflanzen leiteten diese Energie durch sich selbst und erdeten sie ein. Mit der Göttlichen hochschwingenden Energie füllten sie das kollektive Bewusstsein ihrer Spezies und hielten dadurch das energetische Gleichgewicht zugunsten des Lichts aufrecht.

Aber jetzt, meine Lieben, ist ein kritischer Moment auf der Erde gekommen, wo die Mächte der Dunkelheit versuchen, in die Göttliche Vorsehung – in den Freien Willen des Menschen – einzugreifen.

Sie beeinflussen das Bewusstsein des Menschen auf eine Weise, bei der sie ihm das Recht nehmen, so zu leben, wie er gerne möchte und wonach seine Seele strebt, und nicht wie die Mächtigen dieser Welt, die die Macht auf der Erde ergriffen haben, sich  das vorstellen.

Die „Herrscher“ der Welt verstehen sehr wohl, was ein kollektives Bewusstsein ist. Sie selbst leben nach strengen Regeln, die ihnen ihr eigenes kollektives Bewusstsein vorschreibt.

Und deshalb tun sie alles, um die kollektiven Bewusstseine aller Bewohner der Erde zu unterwerfen und sie dadurch von der Göttlichen Quelle abzuschneiden.

Und nun liegt alle Hoffnung auf euch, meine Lieben, an jenen, die genau für diesen Zweck auf der Erde inkarniert sind – um die Menschheit vor der Versklavung zu retten und eurem Planeten zu helfen, mit einem geringeren Verlust und so harmonisch wie möglich in eine neue Dimension überzugehen.

Indem ihr eure eigenen Schwingungen erhöht und die neuen, auf die Erde strömenden hochschwingenden Energien einerdet, hebt ihr das kollektive Bewusstsein der Menschheit auf ein Niveau, welches die Reptiloiden, deren Energiestruktur auf die drei unteren Chakren beschränkt ist, nicht mehr erreichen werden können.

Ich segne euch dafür und liebe euch unendlich!

Vater Absolut hat zu euch gesprochen

Empfangen von Marta am 5. Januar 2020

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/perekhod-v-pyatoe-izmerenie-vzaimodeystviye-vsekh-kollektivnykh-soznaniy-zemli/