Chakren als Energieresonatoren

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Meine heutige Botschaft richtet sich an diejenigen unter euch, die an ihren Fähigkeiten zweifeln, weil sie die angerufenen Energien noch nicht klar fühlen können.

Dies gilt in der Regel für diejenigen Menschen, die ihre Chakren noch nicht wahrnehmen.

Es sind die Chakren, die feinstofflichen Sinnesorgane des Menschen bzw. die „Empfänger“ aller Energiearten sind.

So wie ihr den Geschmack oder Geruch von Speisen mit euren physischen Sinnen – Geschmacks- oder Geruchsrezeptoren – wahrnehmt, so nehmen eure Chakren Schwingungen und spezifische Eigenschaften von Energien wahr, mit denen ihr interagiert.

Und je höher ihr auf der Schwingungsleiter steigt, desto feinere und „dünnere“ Energien könnt ihr wahrnehmen.

Jedes eurer Chakren stellt ein Einstimmungselement für eine bestimmte Energieart dar.

Während eure unteren Chakren z.B. mit Energien von Angst, Aggression, sexuellem Verlangen, Selbstbehauptung, Macht und vielen anderen leicht in Resonanz treten, für die die dreidimensionale Welt eigen ist und mit denen ihr durch viele eurer Inkarnationen praktisch verschmolzen seid, sind Göttliche Energien, die jetzt auf die Erde kommen, für euch neu und ungewöhnlich.

Ohne es zu merken, spürt ihr fast physisch die Reaktion eurer unteren Chakren auf die Energien der dreidimensionalen Welt.

Dies spiegelt sich sogar in eurer Sprache wider.

Erinnert ihr euch an die Ausdrücke wie „ein Schlag in die Magengrube“ oder „und das auf nüchternen Magen!“. Sie beschreiben eure starken Angstzustände oder eure nervöse Anspannung. Dort befindet sich das dritte Chakra, das auf diese Weise auf euren Zustand reagiert.

Wenn ihr euch von jemandem sexuell angezogen fühlt, reagiert euer zweites Chakra mit „Schmetterlingen im Bauch“.

Aus Angst um euch selbst oder eure Lieben „steht euch das Herz still“ – so reagiert euer viertes Chakra – das Herzchakra – auf diese Energie.

Jemandem „ stockt der Atem“ vor Wut oder Empörung, was darauf hindeutet, dass sein fünftes Chakra einen enormen Stress durch den Ausbruch negativer Energien erfährt.

Warum zähle ich all diese Empfindungen, die ihr so gut kennt, auf?

Damit ihr versteht, wie eure feinstofflichen Sinne mit den verschiedenen Energiearten interagieren, von denen euer Leben erfüllt ist.

Aber jetzt ist es Zeit für die neuen Energien, und eure oberen Chakren und eure Zirbeldrüse können  sie empfangen und aufnehmen.

Um diese Fähigkeit in euch zu entwickeln, müsst ihr von den Empfindungen ausgehen, die euch bereits vertraut sind, denn sie können euch helfen, die Wechselwirkung und die untrennbare Verbindung zwischen den physischen und feinstofflichen Aspekten eures Seins zu verstehen.

Wenn ihr euch wirklich in einem harmonischen und ruhigen Zustand befindet und euch von allen Gedanken und Emotionen der dreidimensionalen Welt befreit, wird es euch nicht mehr schwerfallen, euch auf die Energien der Liebe und Dankbarkeit einzustimmen.

Schließlich sind dies die natürlichsten Energien für den Menschen, die sein wahres Wesen ausmachen. Alles andere sind die künstlich eingeführten, dreidimensionalen Programme, die seit Jahrhunderten in das Bewusstsein des Menschen eingepflanzt werden, um ihn der Erinnerung an sein natürliches Göttliches Wesen zu berauben.

Deshalb, meine Lieben, um die hochschwingenden Energien zu fühlen, müsst ihr zunächst lernen, eure oberen Chakren wahrzunehmen, und ihre Fähigkeiten vollständig erschließen, die so lange durch niederschwingende Energien und dreidimensionale Programme „blockiert“ wurden.

Und das nächste Mal werden wir ausführlicher darüber sprechen.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 6. Januar 2024

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyj-mir-chakry-kak-rezonatory-energij/