„Wunder“ werden zu Realität

Hallo, meine lieben Kinder!

In Fortsetzung meiner vorherigen Botschaft werden wir nun detailliert über jeden einzelnen darin aufgeführten Grund, der den Erfolg eurer Arbeit mit eurem physischen Körper verhindert, sprechen.

Und wir beginnen mit eurem Unglauben an Wunder der Heilung.

Viele von euch glauben, dass, wenn solche Wunder anderen Menschen gelingen, sie eine seltene Ausnahme von der Regel sind, aber keine gewöhnliche Erscheinung, die jedem Menschen eigen ist.

Wie könnt ihr also diese Einstellung, die bereits fest in eurem Bewusstsein verankert ist, ändern?

Die einzige Möglichkeit besteht darin, diese Einstellung umzuprogrammieren.

Und so könnt ihr es tun.

Ihr wisst bereits, dass sich der energetische Hintergrund eures Planeten seit 2012 und auch vorher rasch zu verändern begonnen hat.

Die Erde wird bereits mit völlig anderen Energien gefüllt. Ihre Schwingungen beeinflussen nicht nur das Bewusstsein der Menschen, sondern auch ihre physischen Körper.

Dadurch erweitert sich euer Bewusstsein, und euer physischer Körper verdünnt sich.

Und das bedeutet, dass jetzt die Ausgangsposition für eure Arbeit an der geistigen Selbstvervollkommnung und Selbstheilung anders ist.

Obwohl dies noch nicht die Fünfte Dimension ist, ist es bereits die Schwelle zur vierten, was euch enorme Möglichkeiten in allen Bereichen eures Lebens eröffnet, einschließlich der Arbeit mit eurem physischen Körper.

Jetzt werden die „Wunder“, die für euch einst unerreichbar erschienen, real.

In dem Maße, in dem Energien immer höherer Schwingungen auf die Erde kommen, wird der Schleier zwischen der dichten Welt der dritten Dimension und den anderen Welten, die von körperlosen Lichtwesen sowie euren galaktischen Brüdern und Schwestern bewohnt werden, immer dünner.

Ihr könnt bereits mit ihnen kommunizieren.

Sogar diejenigen unter euch, die noch nicht in der Lage sind, mit ihnen telepathischen Kontakt aufzunehmen, können energetisch mit ihnen interagieren.

Und ich weiß, dass viele von euch dies bereits tun.

Wenn ihr Vertreter der Lichtkräfte und eurer galaktischen Familie zu euren Meditationen und Energiesitzungen ruft, spürt ihr ihre Anwesenheit, spürt Energien, die sie euch senden, auch gezielt – an die Stellen und Organe eures Körpers, die Heilung benötigen.

Ist das nicht ein Wunder, meine Lieben?

Hättet ihr vor ein paar Jahren gedacht, dass euch so etwas passieren würde?

Versucht daher, ausgehend von euren neuen Möglichkeiten, die sich euch täglich mehr eröffnen, euer Bewusstsein mit der folgenden Aussage neu zu programmieren:

Ich bin in der Lage, meinen Körper selbst zu heilen. Ich kann meine Zellen erneuern und dadurch die Funktion aller Organe und Systeme meines Körpers zum idealen Zustand bringen.

Ich bin Schöpfer meiner Realität, sowohl geistiger als auch physischer.

Ich spüre die Unterstützung der Lichtkräfte und meiner Sternenfamilie, die immer da sind und mir bei allen meinen Bemühungen helfen.“

Natürlich könnt ihr auch jede andere Formulierung wählen, die euch gefällt, aber versucht, den Kerngedanken des oben Gesagten beizubehalten.

Und dann fangt an, mit eurem Körper zu arbeiten und nutzt dabei die vielen Übungen, die euch im Laufe der Jahre vermittelt wurden.

Sucht diejenigen aus, die euch am meisten am Herzen liegen und die euch leichter fallen.

Ihr könnt auch eure eigenen Praktiken erfinden: Hauptsache, ihr spürt oder seht die Ergebnisse eurer Arbeit.

Erschafft Wunder, meine Lieben, und zweifelt keine Sekunde daran, dass ihr alles schaffen werdet!

Ich segne euch und liebe euch über alles!

Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 19. Mai 2023

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyj-mir-chudesa-stanovyatsya-realnostyu/