Hindernisse auf dem Weg zur Heilung

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute möchte ich mit euch über die Gründe sprechen, die euch daran hindern, das von euch Gewünschte zu verwirklichen: euren Körper zu heilen oder sogar ein verlorenes Organ oder Körperteil wiederherzustellen.

Der Hauptgrund ist sicherlich der Unglaube der Menschen an solche „Wunder“, die es in Wirklichkeit keine sind.

Das Wissen um die unbegrenzten Möglichkeiten des Menschen wurde von ihm so lange verborgen gehalten, dass sich die Vorstellung von dem unvermeidlichen Altern und der damit verbundenen Krankheiten bereits fest im menschlichen Unterbewusstsein verankert hat.

Infolgedessen hat sich der Mensch durch die Kraft seiner Gedanken und Absichten genau darauf und nicht auf ein langes und glückliches Leben programmiert.

Er hat sich mit seinem Schicksal abgefunden, ohne zu wissen, dass ihm solche Programme künstlich aufgezwungen wurden.

So hat sogar das kollektive Bewusstsein der Menschheit begonnen, Altersgrenzen zu setzen, indem es die damit verbundenen Gedankenformen von Milliarden von Menschen absorbiert hat.

Der zweite Grund ist die Unfähigkeit des Menschen, seine Gedanken und Emotionen zu kontrollieren.

Die meisten Menschen leben unbewusst und ertrinken buchstäblich im endlosen Strom der sich chaotisch aneinander reihenden Gedanken und Emotionen, leider meist der negativen.

Manche halten sich nicht zurück und schütten sie aus, während andere – wohlerzogene Menschen – sie für sich behalten.

Dadurch verschwinden die negativen Energien, die durch solche Gedanken und Emotionen hervorgerufen werden, nicht. Sie bleiben im Energieraum dieses Menschen und zerstören seinen Körper manchmal noch schneller, weil sie, ohne einen Ausweg aus dem „Kerker“ zu finden, wie Rost, immer mehr seinen Körper von innen korrodieren.

Und da alle Krankheiten von der Unfähigkeit der Menschen herrühren, ihre Gedanken, Emotionen und Handlungen zu kontrollieren, hat sich die Menschheit allmählich so sehr degradiert, dass sie von unzähligen Krankheiten „überwuchert“ ist, die die Lebenserwartung des Menschen erheblich verkürzten.

Der dritte Grund ist die allgemein akzeptierte Meinung und die Gewohnheit, mehr auf andere zu hören als auf sich selbst.

Seit Jahrtausenden wird in Menschen das Gefühl der „Herdenzugehörigkeit “ absichtlich erzogen.

Infolgedessen wagen es nur wenige Menschen, ein „schwarzes Schaf“ zu werden und „gegen den Strom zu schwimmen“.

Meistens spielen die „autoritären“ Meinungen von Ärzten und Wissenschaftlern, der Rat von Verwandten und Freunden, nationale Traditionen und religiöse Riten eine entscheidende Rolle bei der Entscheidung über die eigene Gesundheit – kurzum alles andere als die Stimme der eigenen Seele und die Bedürfnisse des eigenen Körpers.

Der vierte Grund ist die Ungeduld und der Wunsch, ein Ergebnis sofort zu erzielen.

Nur wenige Menschen sind in der Lage, über viele Monate, manchmal sogar Jahre hinweg regelmäßig und beharrlich an ihrem Körper zu arbeiten.

Leider ist die Welt der dritten Dimension, einschließlich der physischen Körper der Menschen, aufgrund ihrer niedrigen Schwingungen so „dicht“, dass die Gedankenformen des Menschen einen langen Weg zurücklegen müssen, um dieses „Dickicht“ zu „durchdringen“.

Dies betrifft sowohl die Veränderung des menschlichen Bewusstseins als auch das mentale Einwirken auf den physischen Körper.

Auch energetisch starke Menschen mit reiner Seele müssen sich sehr anstrengen, um ihre Weltanschauung zu ändern und Krankheiten loszuwerden.

Deshalb sind Zeit und Geduld in diesem Fall einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren.

Und der fünfte Grund ist die Unfähigkeit, die Prioritäten im Leben richtig zu setzen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und alles Oberflächliche und Unnötige auszusortieren.

Dabei handelt es sich um Menschen, Gewohnheiten, Dinge und im Großen und Ganzen um alles, was euer Leben ausmacht.
Und was ist das Wichtigste für den Menschen?

In erster Linie – seine Seele und sein Körper.

Indem ihr sie im wahrsten Sinne des Wortes gesund haltet, könnt ihr euren Mitmenschen den größtmöglichen Nutzen bringen.

Nur durch euer eigenes Beispiel könnt ihr andere wecken, die so wie ihr werden und ein glückliches, erfülltes Leben führen möchten.

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 18. Mai 2023

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyj-mir-prepony-na-puti-k-isczeleniyu/