Unterbewusste Reaktionen der vierten Dimension

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Nachdem wir also einige Feinheiten des Begriffs Liebe geklärt haben, kehren wir zurück zu dem Thema, mit dem wir diese Reihe der Botschaften begonnen haben, und versuchen nachzuvollziehen, welche Reaktionen – bewusste oder unbewusste – euch steuern.

Warum habe ich mich dazu entschlossen, auf dieses Thema erneut einzugehen, obwohl wir es schon mehrmals besprochen haben? 

Weil es jetzt für euch besonders relevant wird.

Im Raum der vierten Dimension werden nur diejenigen von euch Fuß fassen können, die in der Lage sein werden, sich von negativen unterbewussten Programmen, die dem dreidimensionalen Menschen charakteristisch sind, zu befreien.

Andernfalls bleibt eure Spiritualität nur Illusion. Trotz eurer Bemühungen werdet ihr nicht in der Lage sein, die Grenze zwischen der dritten und vierten Dimension zu überqueren.

Das ist der Grund, warum ich euch den Unterschied zwischen bewussten und unbewussten Reaktionen ausführlich erklären möchte.

Kurz formuliert kann man bewusste Reaktionen als externe und unterbewusste Reaktionen als interne bezeichnen.

Und jeder von euch kann ihre Manifestationen an seinem eigenen Beispiel nachvollziehen.

Ihr habt bereits gelernt, in schwierigen Situationen oder im Gespräch mit einem Menschen, dessen Ansicht ihr nicht teilt, eure externen Emotionen zu beherrschen und auf das Geschehen ohne Aggression und ohne Verurteilung zu reagieren.

Aber was ist mit eurem inneren Zustand?

Bleibt ihr wirklich ruhig oder verbergt ihr nur eure wahren Gefühle, eure Verärgerung über den Menschen, der für euch unangenehm ist?

Ich glaube, es gibt nur wenige Menschen, die den ersten Teil dieser Frage mit „Ja“ beantworten können. 

Das liegt daran, dass eure unterbewussten Reaktionen noch nicht vollständig beseitigt sind.

In Extremsituationen bekommt ihr immer noch Angst, und unangenehme Menschen ärgern euch nach wie vor.

Und das ist durchaus verständlich, denn solche Reaktionen haben in eurem Unterbewusstsein während unzähliger Inkarnationen in den dreidimensionalen Welten bereits Wurzeln geschlagen.

Sie sind auf den Selbsterhaltungstrieb eines jeden Lebewesens zurückzuführen. Macht euch diesbezüglich keine Vorwürfe. Stattdessen könnt ihr beginnen, in aller Ruhe und Gelassenheit neue Reaktionen der vierten Dimension in eurem Unterbewusstsein zu verankern.

Was sind das für Reaktionen?

Die wichtigsten von ihnen sind:

„Ich bin mir sicher, dass es mir gut gehen wird.“

„Jeder Mensch hat das Recht auf seine eigene Meinung.“

Im hochschwingenden Raum der vierten Dimension kann euch tatsächlich nichts Schlimmes widerfahren, denn alle negativen Emotionen, Menschen und Ereignisse bleiben zurück, und zwar in der dritten Dimension, deren Grenze ihr bereits überschritten habt.

Das Gleiche gilt für Menschen, die euch im Geiste fremd sind.

Sie sind in der anderen – dreidimensionalen – Welt geblieben. Ihr beobachtet sie lediglich gelassen und unvoreingenommen, reagiert bei Bedarf auf ihre Worte, aber ohne negative Emotionen, ohne unnötige Auseinandersetzungen, und minimiert eure Kommunikation mit ihnen.

Versucht zunächst einmal, eure Reaktionen bewusst zu überwachen.

Und wenn es euch gelingt, werden sich eure neuen bewussten Reaktionen sehr bald in unbewusste verwandeln, was für euch einen großen Schritt nach vorne bedeuten und eure Schwingungen fest in der vierten Dimension verankern wird.

Und ich segne euch dafür!

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 18. August 2022

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyy-mir-podsoznatelnye-reaktsii-chetvertogo-izmereniya/