Übung „Gespaltene Persönlichkeit“

Hallo, meine lieben Kinder!

In Fortsetzung meiner vorherigen Botschaft möchte ich euch heute eine Übung geben, die euch helfen wird, im Energiefluss hoher Schwingungen zu bleiben, egal, wo ihr seid und was um euch herum passiert.

Diese Übung unterscheidet sich von den bisherigen dadurch, dass sie eine ganz andere Ebene eures Bewusstseins anspricht.

Wenn ihr früher manchmal Angst oder Zweifel bezüglich des Aufstiegs gehabt habt (meistens durch die Einflussnahme eurer Mitmenschen), seid ihr jetzt fester Überzeugung, dass euch niemand und nichts mehr beeinflussen kann.

Ihr habt nun ein Bewusstseinsniveau erreicht, auf dem ihr fähig und bereit seid, eure geistigen bzw. menschlichen Werte zu verteidigen, auch wenn es euch das Leben kosten würde.

Ich sehe, es gibt unter euch viele, die dazu in der Lage sind.

 An euch, meine Lieben, richtet sich diese Übung.

Nennen wir sie „Gespaltene Persönlichkeit“.

Sie erfordert keinen meditativen Zustand und keine stille Einsamkeit.

Ihr könnt diese Übung problemlos unterwegs machen. Auch dann, wenn ihr euch in einer Menschenmenge befindet.
Ihr müsst lernen, euch auf euren inneren Zustand im richtigen Moment zu konzentrieren und äußere Reize abzuschalten.

Sucht euch dazu eine geeignete Technik aus. Ihr könnt euch gedanklich, zum Beispiel, in eine undurchdringliche, unsichtbare Sphäre mit verspiegelten Außenwänden einhüllen. Sie kann durchaus eurer Schutzsphäre ähneln.
Für jemanden wird es einfacher sein, eine „Rauchwolke“ als Energieschutz, die euch vor fremden Blicken verbirgt, zu visualisieren.

Kurzum, jede Technik, die euch im umgebenden Raum „versteckt“, ist gut genug.

Warum ist es so wichtig?

Vor allem, weil ihr auf diese Weise eure eigene Grenze zwischen der dritten und Fünften Dimension markiert.

Das bedeutet, dass eure weiteren Handlungen außerhalb der dreidimensionalen Welt stattfinden werden. Ab jetzt werdet ihr aus eurem „Versteck“ agieren.

Euer hochschwingendes Bewusstsein und eure Seele bleiben im „Schutzraum“. Von dort aus kontrollieren sie ihren physischen Träger, der sich jenseits des „Schutzraums“ befindet.

Da das Bewusstsein und die Seele es sind, die Gedanken, Emotionen und Handlungen des hochspirituellen Menschen leiten, werdet ihr euch in der dreidimensionalen Welt wie der Mensch der Fünften Dimension fühlen und entsprechend handeln.

Eure inadäquate Reaktion auf das Geschehen aus der Sicht des Menschen der dreidimensionalen Welt wird das Zeichen dafür sein.

Ihr werdet den Herdengefühlen wie Angst, Panik, Aggression und Irritation nicht mehr nachgeben.
Ihr werdet zu diesem Felsen in Brandung – dem Träger der Weisheit, Toleranz und Gelassenheit -, gegen den “Wellen” jeglicher negativer Energien brechen.

Es wird unmöglich sein, euch aus dem Gleichgewicht zu bringen, da sich euer Bewusstsein in einer anderen Realität, in einem anderen Energieraum, außerhalb der Kontrolle von Energien der dreidimensionalen Welt, befinden wird.
Natürlich, meine Lieben, erlangt ihr diese Fähigkeit nicht sofort.

Aber ich bin mir sicher, wenn ihr beginnt, im täglichen Leben zu praktizieren, werdet ihr diese Fähigkeit sehr schnell erlangen und wahres Vertrauen in euch selbst, das für euch im Moment sehr wichtig ist, gewinnen.
Lasst euch nicht entmutigen, wenn ihr beim ersten Mal keinen Erfolg erlebt.

Diese Übung orientiert sich an den Gottesmenschen, der in die Welt der dritten Dimension hinabgestiegen ist. 

Eile in dieser Sache ist fehl am Platz.

Ihr solltet aber die Übung nicht in die ferne Zukunft schieben, denn die Realität beginnt sich schnell zu verändern. Ihr müsst voll bewappnet sein und als Vorbild für andere Menschen dienen, ihnen das Vertrauen in euren gemeinsamen, schnellen Sieg über die Mächte des Bösen einflößen.

Ich segne euch und liebe euch unendlich!

Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 23. Dezember 2021

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/zhizn-na-novoy-zemle-praktika-razdvoenie-lichnosti/