Kombinierbarkeit der hochschwingenden Energien

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute möchte ich mit euch über die Kombinierbarkeit der Energien sprechen: Wie und warum können Energien kombiniert werden oder umgekehrt, wann solltet ihr sie nicht kombinieren.

Der Vereinbarkeit der Energien liegt das ewige Göttliche Prinzip der Einhaltung der Gesetze des Universums.

Aber das grundlegende Gesetz ist in diesem Fall das Gesetz der Ähnlichkeit, wobei seine Wirkung mehrere Aspekte gleichzeitig umfasst: Schwingungen, Sinn (Inhalt) und Ziel.

Und nun wollen wir auf jeden dieser Aspekte einzeln eingehen.

Ähnlichkeit der Schwingungen impliziert eine minimale Schwingungsdifferenz zwischen jeweiligen Energien, denn je größer diese Differenz ist, desto weniger harmonisch ist die Kombinierbarkeit zweier Energien, und umgekehrt.

Wahrscheinlich haben diejenigen unter euch, die früher Reiki-Energie verwendet haben, bemerkt, dass sie jetzt „veraltet“ ist, da die Schwingungen der Erde merklich zugenommen haben, und die Reiki-Energie nicht mehr in der Lage ist, mit den neuen hochschwingenden Energien der Erde in Resonanz zu treten.

Wenn ihr beispielsweise eine Heilsitzung durchführt und neben der Reiki-Energie gleichzeitig die Universelle Plasmaenergie anruft, wird das Ergebnis unbefriedigend sein, da diese beiden Energien aufgrund einer zu großen Schwingungsdifferenz nicht miteinander interagieren können.

Etwa das Gleiche geschieht während Massenmeditationen, bei denen Menschen gemeinsam meditieren, deren Schwingungen sich gewaltig voneinander unterscheiden.

Schauen wir uns nun den inhaltlichen Aspekt der Arbeit mit Energien an.

Dies betrifft in erster Linie die Absicht des Menschen, der diese oder jene Energie anruft.

Da jede menschliche Handlung einen bestimmten Sinn hat, basieren die durchgeführten Übungen oder Meditationen auf dem Wunsch des Menschen, ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen.

Dabei kann es sich um Wünsche sowohl persönlicher als auch universeller Natur handeln.

Jene Energien sind gut vereinbar, die sich auf die Verwirklichung von Wünschen „spezialisieren“, insbesondere wenn sie bezüglich der Absichten des Menschen ähnlich sind.

Nehmen wir zur Veranschaulichung ein Beispiel. Die Energie des Urschöpfers des Universums und die Universelle Plasmaenergie scheinen unterschiedlich zu sein.

Diese Energien liegen jedoch schwingungsmäßig recht nahe beieinander. Die Letztere verstärkt die Wirkung der Ersteren, indem sie auf die Absicht des Menschen reagiert und seinen körperlichen und geistigen Zustand harmonisiert.

Und die Erinnerung des Menschen an seinen Göttlichen Ursprung wird seinen Glauben an Heilung stärken und somit den Prozess der Harmonisierung seines allgemein Zustands beschleunigen.

Und schließlich möchte ich mit euch über den zielgerichteten Aspekt der Kombination der Energien sprechen.

Das ist derjenige, den ihr am häufigsten verwendet.

Zum Beispiel, um euren Schutz zu verstärken, ruft ihr manchmal mehrere Energien an, die einander schwingungsmäßig nahe sind: das Feuer der Universellen Liebe, die Energie der Großen Zentralsonne und die Energie der Auflösung der dreidimensionalen Matrix.

Und wenn ihr mit dem kollektiven Bewusstsein der Menschheit arbeitet, lassen sich Energien wie das Feuer der Universellen Liebe und die Energie der Auflösung der dreidimensionalen Matrix perfekt kombinieren, da beide reinigend wirken.

So erweitern sich Ihre energetischen Fähigkeiten und Fertigkeiten nach und nach.

Und je höher eure Schwingungen sind, desto feiner werdet ihr die Besonderheiten und die Originalität jeder Göttlichen Energie spüren. Ihr werdet auch lernen, ihre Kombinierbarkeit fehlerfrei zu bestimmen.

An dieser Stelle werden wir heute aufhalten.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 6. Dezember 2023

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyj-mir-sochetaemost-vysokovibraczionnyh-energij/