Höchste Ebene des oberen Astrals

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute sprechen wir über die letzte – die höchste – Ebene des oberen Astrals.
Im Vergleich zu den übrigen astralen Schichten, Ebenen und Unterebenen ist es eine sehr schmale Schicht.

Dort halten sich jene Entitäten auf, die nach einem langen Weg der Evolution in der Astralwelt einen Zustand erreicht haben, in dem sie bereit sind, vereint mit ihrer Seele, zurück nach Hause zu kehren.

Sie befinden sich genau an der Grenze zwischen den Astralschichten und der Welt, in der sich Lichtseelen aufhalten. Nach dem Tod ihres physischen Körpers steigen sie fast sofort in diese Dimension auf, angezogen durch ihre Schwingungen.

Und diesen Entitäten fehlt nur eine Kleinigkeit, um den endgültigen Übergang in jene Welt zu vollziehen, wo sie sich auf ihre nächste Inkarnation vorbereiten können.

Man kann sagen, dass diese letzte Grenzschicht für sie ein Ort ist, an dem sie über ihre langen Wanderungen in der Astralwelt nachdenken können.

In der Regel ist es diesen Entitäten gelungen, alle Astralebenen – von der unteren bis zur höchsten – zu besuchen.

Sie haben das Prinzip der Interaktion zwischen Menschen in physischen Körpern und ihren unveränderlichen Begleitern – Astralentitäten – in vollem Umfang gelernt. Astralentitäten wählen ihre „Opfer“ nach einer bestimmten Art von lebensspendender Energie aus und „laden“ sie wiederum ständig mit der ähnlichen Energie „auf“.

Nachdem sie mehrmals denselben Energiezyklus in verschiedenen Schichten der Astralwelt durchlaufen haben, haben sie schließlich die Sinnlosigkeit einer solchen Existenz erkannt und wünschen sich, aus dieser Welt in eine neue zu entkommen.

Da sie sich in den höheren Dimensionen befinden, kennen sie bereits die Existenzebenen, wo sich vollwertige Menschenseelen aufhalten, die statt endlos in der Astralwelt umherzuwandern, andere Lektionen durchlaufen.

Sie lassen ihr Leben Revue passieren, analysieren ihre Fehler und kommunizieren mit ihren Himmlischen Lehrern, den Höheren Mächten des Universums.

Entitäten des höchsten Astrals sind bereits begierig darauf, an einen Ort zu gelangen, an dem sie die Integrität ihrer Seele und ihres Göttlichen Bewusstseins finden können.

Diese Astralentitäten helfen den Menschen wirklich, sich auf eine höhere Ebene der geistigen Entwicklung zu erheben, denn diese Arbeit dient dem Wohle der Menschen und ist der Schlüssel zu ihrem Übergang von der Astralwelt in die höheren Bereiche der Existenz.

Worin besteht ihre Hilfe?

Oft entlarven sie Betrüger und öffnen dem Menschen die Augen, mit wem er kommuniziert, und manchmal schützen sie seinen Kanal vor Entitäten des unteren und mittleren Astrals.

Sie besitzen Energie, deren Schwingungen bereits hoch genug sind, und teilen sie manchmal mit Menschen.

Auch diese Astralentitäten wählen ihre Schützlinge aus, aber im Gegensatz zu ihren Artgenossen in den unteren Astralschichten besteht ihr Ziel nicht darin, sich von der Energie des Menschen zu ernähren, sondern ihn vor dem Einfluss niederer Astralentitäen zu schützen und ihm dadurch zu helfen, auf eine höhere Ebene der geistigen Entwicklung aufzusteigen.

In vielerlei Hinsicht beginnen die Menschen dank ihnen zu einem neuen Leben zu „erwachen“, über den Sinn ihrer Existenz nachzudenken, ihr Wertesystem zu überdenken und sich für den Aufstieg und alles, was damit zusammenhängt, zu interessieren.

Diese Entitäten sind den Lichtkräften, die euch durchs Leben führen, sehr nahe.

Und einige dieser Wesenheiten werden zu Schutzengeln der Menschen, da sie diese Mission als den letzten Schritt zu ihrem endgültigen Ausstieg aus der Gefangenschaft der Astralwelt betrachten.

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 23. Juni 2018

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/astralnyy-mir-vysshiy-uroven-verkhnego-astrala/