Bereit für den Übergang

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute fangen wir mit einem neuen Thema, das eng mit dem vorherigen verbunden ist, an. 

Wir werden darüber sprechen, wie ihr lernen könnt, gleichzeitig in zwei Dimensionen zu leben – in der dritten und vierten.

Jetzt wird für viele Menschen die „Abkopplung“ von der dreidimensionalen Welt viel schneller als früher geschehen.

Das liegt daran, dass die Menschen die Augen für das öffnen, was wirklich vor sich geht. Die Lügen und der Zynismus der Machthaber und Medien sind zu offensichtlich.

Man kann hier zwei Gruppen von Menschen unterscheiden.

Zu der ersten Gruppe gehören Menschen, die um ihr eigenes Wohlergehen besorgt sind. Auch wenn sie verstehen, was wirklich vor sich geht, sind sie dennoch mit ihrem Bewusstsein in der dreidimensionalen Welt. Sie interessieren sich nur für materielle Dinge, die infolge des auf dem Planeten wachsenden Chaos beeinträchtigt werden können.

Mit ihren negativen Emotionen nähren sie das Chaos. 

Angst, Empörung und Aggression liegen ihrer Unzufriedenheit mit den Machthabern zugrunde.

Und das ist es, wozu die politische, wirtschaftliche und soziale Krise auf der Erde geschaffen wurde, nämlich um die Bevölkerung zum Ausbruch von starken negativen Energien zu provozieren.

Diese Menschen wissen nichts über die globalen Ereignisse auf der Erde, den Epochen- und Dimensionswechsel, die Erweiterung des menschlichen Bewusstseins. Ihnen geht es nur um die Durchsetzung ihrer eigenen praktischen Interessen.

Und wenn sich plötzlich alles wieder normalisiert, werden sie sich sofort beruhigen und nichts mehr ändern wollen, weder in ihrem Leben, noch in ihrem Land und noch auf dem Planeten.

Aber es gibt noch eine zweite Gruppe von Menschen.

Diese Menschen sind in der Lage, mit ihrem Bewusstsein das ganze Bild dessen zu erfassen, was auf der Erde geschieht, und zwar auf allen Ebenen – energetisch, politisch, wirtschaftlich, finanziell, sozial, religiös.

Diese Menschen sind sich des Zeitalterwechsels und des Aufstiegs der Erde in eine neue Dimension bewusst. Daher betrachten sie alles, was auf dem Planeten geschieht, durch das Prisma zukünftiger Veränderungen. Sie begreifen die Unvermeidlichkeit der Verdichtung der Dunkelheit vor der Morgendämmerung und geraten deswegen nicht in Panik, sondern sehen ruhig zu, wie die alte Welt zusammenbricht und Sprossen der neuen Welt allmählich auf ihren Trümmern erscheinen.

Manche beteiligen sich bereits aktiv am Aufbau dieser neuen Welt, manche bereiten sich moralisch darauf vor, indem sie „Ruß“ aus ihrem Bewusstsein und Unterbewusstsein entfernen bzw. sie von unharmonischen Eigenschaften und veralteten Programmen befreien.

Es gibt Menschen, die bereits fest im Energieraum der vierten Dimension verankert sind, und es gibt Menschen, die noch an der Schwelle stehen.

In den nächsten Botschaften werde ich auf diese Kategorie von Menschen im Detail eingehen, denn es sind diese Menschen, die potenziell für den Übergang bereit sind. Manche von ihnen haben ihn praktisch vollzogen.

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 27. August 2022

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyy-mir-gotovye-k-perekhodu/