Abschied vom Alterungsprogramm

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute beginnen wir mit euch, darüber zu sprechen, wie sich die neuen hochschwingenden Energien auf euren physischen Körper auswirken.

In Wirklichkeit läuft alles streng nach den Gesetzen des Universums ab, und eines von denen ist das Gesetz der Ähnlichkeit.

Mit anderen Worten, jeder Mensch zieht jene Energien an, die seinen eigenen Schwingungen ähneln.

Daher können nur jene Menschen spürbare Veränderungen in ihrer körperlichen Verfassung erfahren, deren Schwingungen, 

wenn schon nicht das Niveau der Schwingungen der neuen Energien erreicht haben, die jetzt auf die Erde kommen, so doch zumindest so weit wie möglich an sie heranreichen.

Andere Bewohner eures Planeten bemerken aufgrund ihrer niedrigen Schwingungen meist keine Veränderungen, weil verdünnte hochschwingende Energien ihre dichten Körper einfach passieren, ohne sie in irgendeiner Weise zu beeinflussen.

Wenn wir eine Parallele zu Naturphänomenen ziehen würden, dann würden wir die physischen Körper der Menschen mit hohen Schwingungen mit Blättern von Bäumen vergleichen, die bereits bei einer leichten Brise zittern.

Und die dichten Körper der schwingungsarmen Erdbewohner sind wie „Steine“, die in keiner Weise auf Luftbewegungen reagieren.

Was passiert also mit den physischen Körpern der Menschen, die mit den neuen Energien interagieren können?

Zunächst einmal verlangsamt sich ihr Alterungsprozess und kommt manchmal sogar ganz zum Stillstand.

Ihre physischen Körper scheinen in dem Zustand zu erstarren, in dem sie sich befinden, wenn sie ein Schwingungsspektrum erreicht haben, das es ihnen ermöglicht, die neuen Energien maximal aufzunehmen.

Warum spreche ich von einem Spektrum?

In erster Linie, weil es in der Welt der dritten Dimension nur wenigen Menschen gelingt, ihre Schwingungen auf einem konstant hohen Niveau zu halten.

Es gibt jedoch eine Schwingungsschwelle, die ihr nicht mehr unterschreiten solltet, wenn ihr mit eurem Planeten auf der gleichen Schwingungswelle bleiben möchtet.

Und diese Schwelle ist das fünfte Chakra.

Das bedeutet, dass ihr es euch nur in extremen Situationen und nur für kurze Zeit erlauben könnt, so tief zu schwingen.

Aber die meiste Zeit müsst ihr ein Schwingungsniveau aufrechterhalten, das euren oberen Chakren und eurer Zirbeldrüse entspricht.

Zur Unterstützung wurde euch die Übung „Integration der neuen Energien in das kollektive Bewusstsein der Menschheit“ bzw. ihr erster Teil gegeben.

Wenn ihr lernt, euch energetisch ständig im Bereich eures „Goldenen Dreiecks“ zu befinden, werdet ihr mindestens die Schwingungsebene der vierten Dimension erreichen und einige möglicherweise sogar die unteren Ebenen der Fünften Dimension.

Und dies wird der erste Schritt sein, um den Alterungsprozess eures physischen Körpers zu stoppen.

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 28. November 2023

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyj-mir-rasstaemsya-s-programmoj-stareniya/