Was Kristallkinder lehren

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute werde ich euch erzählen, was die Kristallkinder für eure Gesellschaft bedeuten, und was sie euch lehren können.

Zuallererst LIEBE.

Ihre Liebe ist bereits von Geburt an bedingungslos, weil sie in dieser Energie leben und praktisch nichts anderes kennen.

Zu lieben ist für sie so natürlich wie zu atmen. Wenn fremde, niedrigschwingende Energien grob in ihren Energieraum eindringen, beginnen sie buchstäblich zu „ersticken“.

Dies kann plötzliche Stimmungsschwankungen und Wutanfälle des Kindes, die Erwachsene oft für schlechte Laune und Verwöhnung halten, erklären.

Wenn das eurem Kind passiert, sucht die Ursache bei euch selbst. Findet heraus, welche negativen Energien, Gedanken, Emotionen in euren Energieraum eingedrungen sind und den Frieden eures Kleinen, das energetisch noch sehr von euch abhängig ist, gestört haben.

Auf diese Weise werdet ihr lernen, eure Gedanken zu kontrollieren und eine neue Ebene der geistigen Entwicklung zu erreichen.
Kristallkinder ZERSTÖREN DENKMUSTER UND STEREOTYPEN.

Das liegt daran, dass ihre Denkweise keine Dualität mehr enthält. Für sie ist alles EINS, LIEB, GLEICHWERTIG.

Und es ist sehr wichtig, ihr Weltbild zu bewahren, ohne durch Bewertungen und Urteile der Dualwelt Widersprüche in ihr Lebens- und Menschenverständnis einzuführen.

Versucht, aufzupassen, meine Lieben, und sprecht niemals schlecht über jemanden mit euren Kleinen und vor allem vergleicht sie nicht mit anderen Kindern.

Versucht, mit ihnen auf der gleichen Wellenlänge zu sein. Dank eurer Kinder werdet ihr unmerklich „aus dem Netz“ der Dualität ausbrechen und euch mit eurem Bewusstsein zu ihrem hochziehen.

Sie sind von Natur aus SEHR AUFMERKSAM. Ihr werdet überrascht sein, wie viele interessante Dinge euch durch sie offenbart werden – etwas, das ihr selbst aufgrund der Trägheit eures Denkens und eurer Wahrnehmung des Lebens nicht bemerkt.

Sie werden die gewöhnlichsten und vertrautesten Gegenstände, Menschen und Ereignisse aus einem anderen Blickwinkel betrachten, als würden sie „umgestülpt“.

Und das liegt daran, dass sie alles von innen sehen. Das gilt insbesondere für Menschen. Schließlich spüren sie sie auf der energetischen Ebene. Das bedeutet, dass keine noch so schöne „Verpackung“ die hässliche Essenz eines Menschen verbergen kann.

Es fällt ihnen leicht, die Welt zu erleben, die für sie in all ihren Erscheinungsformen durchschaubar ist. Dadurch können sie anderen helfen, die Augen zu öffnen und zu begreifen, was sich hinter der schönen Fassade dieses oder jenes Ereignisses verbirgt.

Kristallkinder VERURTEILEN NICHT.

Alle Ereignisse nehmen sie als für ihr Leben relevant. Selbst wenn sie sich über etwas aufregen, ist es nur von kurzer Dauer, und sie hegen nie einen Groll.

Natürlich, meine Lieben, hängt viel vom Verhalten der Erwachsenen in ihrem Umfeld ab. Ihr müsst lernen, ihnen zu vertrauen und auf ihre Meinung zu hören, egal wie paradox sie klingen mag.

Akzeptiert die Tatsache, dass eure Kinder und Enkelkinder oft ältere und weisere als ihr Seelen sind, und dass sie genau zu diesem Zweck auf die Erde gekommen sind – um euch zu helfen, euch aus den „Fängen“ der Dualität zu befreien und euer Bewusstsein auf den Aufstieg der Erde vorzubereiten.

Seid ihnen dafür dankbar und helft ihnen, ihre Mission in Würde zu erfüllen.

Ich segne euch dafür und liebe euch sehr!

Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 13. Mai 2017

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/preemstvennost-pokoleniy-chemu-uchat-2/