Schutzsphäre der Liebe

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute werden wir einen weiteren wichtigen Aspekt der Umwandlung des physischen Menschenkörpers in einen Lichtkristallkörper betrachten. Wir werden über die Möglichkeit seiner gleichzeitigen Existenz in zwei Welten sprechen – in der Welt der dritten und Fünften Dimension.

Während sich das Bewusstsein des Menschen, der sich auf den Weg des Aufstiegs begeben hat, an solch starke Schwingungsschwankungen angepasst und Wege gefunden hat, sich vor den negativen Energien der dualen Welt zu schützen, muss sein neuer, noch nicht abgehärteter Lichtkristallkörper diese Aufgabe erst noch bewältigen.

Und jetzt werde ich euch erzählen, welche Schritte ihr als Erstes unternehmen solltet.

Zunächst ist es notwendig, euren Energieschutz zu verstärken. Legt euch morgens und abends einen Energieschutz in Form einer mit Energie des Urschöpfers des Universums gefüllten Sphäre an.

Versucht, im Laufe des Tages zu überprüfen, ob der Schutz noch intakt ist, oder ob irgendwelche „Löcher“ darin entstanden sind. Um den Schutz noch sicherer zu machen, könnt ihr die gleiche Technik anwenden, die ihr bei der Übung „Göttliches Unterbewusstsein anwendet. Stellt euch vor, dass die Energie der Außenhülle eurer Schutzsphäre dichter und lichter ist als die Energie, mit der eure Sphäre gefüllt ist. Negative Energien sind dann nicht mehr in der Lage, solche „Panzerung“ von außen zu durchdringen.

Die Energie des Urschöpfers des Universums kann hingegen diese hochschwingende „Barriere“ von innen nach außen leicht durchdringen und den Energieraum um euch herum füllen.

Glaubt mir, meine Lieben, diese zusätzliche „Verdichtung“ der Außenhülle eurer Sphäre hat eine Doppelwirkung: Sie ist ein sehr effektives Mittel sowohl zu eurem eigenen Schutz als auch zur Reinigung des Energieraums und des Bewusstseins von Menschen rings um euch. Damit sich die Eigenschaften dieser Energie in voller Kraft manifestieren, solltet ihr eine klare Absicht äußern – gedanklich den Befehl senden, die niedrigschwingenden Energien der dreidimensionalen Welt, in der ihr euch noch befindet, aufzulösen.

Wie in meiner vorherigen Botschaft erwähnt, werdet ihr in diesem Fall zu einem „Katalysator“ für den Transformationsprozess negativer Energien in hochschwingende Energien der Fünften Dimension werden.

Mehr noch, wenn die Energie des Urschöpfers des Universums die schützende Hülle eurer Sphäre durchquert, die die höchste Konzentration der Göttlichen Energie der Liebe ist, wird sie noch mehr Kraft und Stärke erlangen und so in der Lage sein, weite Räume und das Bewusstsein vieler, vieler Menschen zu erfassen.

Indem ihr also euren „neugeborenen“ Lichtkristallkörper schützt, helft ihr gleichzeitig vielen Menschen, auf dem Weg der geistigen Entwicklung voranzukommen.

Und noch einen Tipp zur Pflege eures neuen Körpers möchte ich euch heute mit auf den Weg geben.

Erzählt niemals uneingeweihten Menschen, was mit euch geschieht.

Haltet diesen heiligen, Göttlichen Prozess der Wiedergeburt eures gesamten Wesens vorerst geheim. Zweifel, Spott, manchmal Neid von anderen Menschen können sich negativ auf die Veränderungen in eurem Bewusstsein und Körper auswirken. Es ist so, als würdet ihr jemandem eure Pläne und Träume mitteilen, die noch nicht vollständig ausgereift sind. Ihr riskiert somit, fremde Energien in dieses zerbrechliche Energiekonstrukt einzulassen.

Das Gleiche kann mit eurem noch unbeständigen, feinstofflichen Körper und mit eurem neuen Bewusstsein der Fünften Dimension passieren.

Sakrale Energiearbeit erfordert immer Stille und Frieden.

Denkt daran, meine Lieben.

Ich segne euch und liebe euch unendlich!

Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 25 September 2019

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/perekhod-v-pyatoe-izmerenie-zashhitnaya-sfera-lyubvi/