Schöpferische Konfrontation

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Zum Abschluss unseres Gesprächs über die Energie der Konfrontation möchte ich euch erzählen, wie eine solche Interaktion auf der Ebene der Egregoren stattfindet.

In meiner vorherigen Botschaft war die Rede von den neuen Arten der Menschenvereinigungen, die auf der Erde entstanden sind.

Auf der einen Seite sind es Menschen, die bewusst oder unbewusst die Pläne der Globalisten zur vollständigen Kontrolle der Bevölkerung des Planeten akzeptieren, und auf der anderen Seite Menschen, die unter keinen Umständen bereit sind, Sklaven zu werden.

Da diese Gruppen Millionen von Menschen zählen, haben ihre vereinten Energien bereits ihre eigenen Egregoren gebildet.
Infolgedessen ist es zwischen ihnen nicht nur auf der physischen, sondern auch auf der feinstofflichen Ebene zu einer Konfrontation gekommen.

Derzeit findet auf eurem Planeten eine mächtige Schwingungsschichtung zwischen denen statt, die wir „Sternensaat“ nennen, und denen, die weiterhin unbewusst leben und blind alle Anweisungen der Behörden befolgen.

Und es ist jetzt sehr wichtig, dass diese Schichtung nicht in eine aggressive Konfrontation zwischen den beiden Kategorien der Menschen entartet.

Wenn es dem Egregor des erwachten Teils der Planetenbevölkerung gelingt, ein hohes Schwingungsniveau aufrechtzuerhalten und nicht in eine energetische Konfrontation mit dem Egregor der Unerwachten zu geraten, wird sich der Übergang erheblich beschleunigen.

Aber es gibt eine Nuance, die eine sehr wichtige Rolle spielt.

Ohne sich auf die energetische Konfrontation einzulassen, müssen Menschen, die sich der Pläne der Globalisten zur Zerstörung der Menschheit bewusst sind, dennoch Maßnahmen ergreifen, um ein solches Szenario auf der physischen Ebene zu verhindern.

Und hier braucht ihr echte Weisheit und Geduld.

Wie wir oft besprochen haben, sollte angesichts der Unvermeidlichkeit der Konzentration der Dunkelheit vor der Morgendämmerung das ganze Geschehen als letzter Akt des langen Schauspiels mit dem Titel „Die Dualwelt der dritten Dimension“ behandelt werden.

Um diesen Akt schneller zu beenden, ist es notwendig, den Hauptdarstellern – den sichtbaren Vertretern des Tiefen Staates und ihren Marionetten – zu helfen, die Bühne so schnell wie möglich zu verlassen.

Und das liegt ganz in eurer Macht, denn jetzt spielen sie offen: Ohne sich hinter der Maske der Heuchelei zu verstecken missachten sie Interessen ihrer Völker.

Dies erleichtert eure Aufgabe viel, da selbst die Normalbürger beginnen, die Missstände zu bemerken und die Machthaber zu verurteilen.

Allerdings ist es nicht einfach, die Welle der Unzufriedenheit der Menschen in die richtige Richtung – statt in eine aggressive, in die schöpferische – zu lenken.

Und dabei könnt ihr nur Erfolg haben, wenn ihr selbst energetisch neutral bleibt.

Versucht ruhig, ohne Aggression und Verurteilung, bei der Aufdeckung der Verbrechen der herrschenden Elite, den Menschen die Idee zu vermitteln, dass genau dies ihre Aufgabe war: den Menschen zu zeigen, wie verrottet die dreidimensionale Welt mit ihren falschen Werten und dem geistigen Verfall ist.

Das wird euch davor bewahren, eure eigenen Schwingung zu senken, und gleichzeitig wird es Anderen helfen, ihre Schwingungen anzuheben.

Genau das ist die schöpferische und nicht die aggressive Konfrontation gegen die globalistische Politik, die für den erwachten Menschen die einzig zulässige ist.

Und wenn es euch gelingt, dieses Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, wird sich der Egregor des erwachten Teils der Weltbevölkerung, unabhängig von der Nationalität und Staatsangehörigkeit der Menschen, schnell mit positiver Energie auffüllen, was bedeutet, dass das den lang erwarteten Übergang beschleunigen wird.

Ich segne euch und liebe euch über alles!

Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 3. Juni 2023

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyj-mir-sozidatelnoe-protivostoyanie/