Sakrale Opfer des Erwachens der Menschheit

Hallo, meine lieben Kinder!

In Fortsetzung meiner vorherigen Botschaft möchte ich euch heute ausführlicher erklären, warum sich die beiden Realitäten, die jetzt auf der Erde existieren, nicht berühren.

Dies geschieht vor allem aufgrund des Gesetzes der Anziehung und Ähnlichkeit.

Diese beiden Realitäten können sich nicht mehr anziehen, weil sie eine zu große Schwingungsdifferenz haben.

Was bedeutet das in der Praxis?

In erster Linie unterscheiden sich die mentale und die emotionale Komponente der Menschen, die zu ihnen gehören, erheblich.

Schauen wir uns das an einem konkreten Beispiel an, das gerade jetzt besonders aktuell ist.

Wie reagieren Menschen der jeweiligen Realität auf die jüngsten tragischen Ereignisse in Russland, die mit dem Tod unschuldiger Menschen in einem Konzertsaal verbunden sind?

Die Menschen der ersten Gruppe, die vollständig unter der Kontrolle der dreidimensionalen Welt stehen, reagieren auf das Geschehen wie erwartet mit Angst, Schmerz, Verurteilung, wodurch sie diese Tragödie „anheizen“, was bedeutet, dass sie noch mehr negative Energie aller Art nach außen ausstrahlen.

Dies trifft besonders für diejenigen zu, die direkt an diesen Ereignissen beteiligt sind oder ihre Angehörigen verloren haben.

Es ist eine ganz natürliche Reaktion eines jeden Menschen in der dreidimensionalen Welt, und es ist schwierig, ihn dafür zu verurteilen.

Und wie reagieren auf diese Tragödie Menschen, deren Bewusstsein sich bereits auf der Ebene der vierten Dimension befindet und die sie in einem größeren Maßstab betrachten können?

Höchstwahrscheinlich betrachten sie dieses Ereignis als eine Art Symbol, das Millionen von Menschen wecken soll, die noch nicht die ganze Macht der sich vollziehenden Verschiebungen von wahrhaft epischer Natur und die Unmöglichkeit einer Rückkehr zu ihrem früheren Leben erkannt haben. Der Kampf zwischen den Mächten des Lichts und der Dunkelheit auf der Erde ist in seine letzte und entscheidende Phase eingetreten.

„Vor Anbruch der Morgendämmerung verdichtet sich die Dunkelheit “ ist keine Metapher mehr, sondern eine sich abzeichnende Realität auf eurem Planeten.

Der Kampf um die Existenz der Drakoreptilianer und ihrer Marionetten an der Macht hat nun seinen Höhepunkt erreicht.

Und solche Einschüchterungsversuche gegenüber denen, die sich ihnen widersetzen, werden zunehmen, bis die Menschen diese gemeinsame – globale – Tragödie von universellem Ausmaß erkennen und die dahinter Stehenden im wahren Licht sehen.

Leider kann dieses Massenerwachen nicht ohne sakrale Opfer unschuldiger Menschen stattfinden.

Aber diese Opfer werden nicht umsonst sein, denn dank ihnen werden Hunderttausende anderer Bewohner eures Planeten erwachen.

In der Einheit und dem Erwachen so vieler Menschen wie möglich liegt die Rettung vor weiteren Verbrechen des Tiefen Staates, der seine Marionetten, die in den meisten Ländern der Welt noch an der Macht sind, als Geiseln hält.

Und eine solche Wahrnehmung der Ereignissen trägt eine ganz andere Energie in sich – weise und schöpferische -, die nicht nur die Menschen der auf der Erde entstandenen neuen Realität, sondern auch das kollektive Bewusstsein der gesamten Menschheit auf eine neue Ebene der geistigen Entwicklung bringt.

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 23. März 2024

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/dve-realnosti-sakralnye-zhertvy-probuzhdeniya-chelovechestva/