Programm des Energievampirismus

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute möchte ich auf den energetischen Aspekt eurer Interaktion mit den Reptiloiden eingehen.

Wie ihr bereits aus meinen vorherigen Botschaften verstanden habt, haben diese äußerlich vom Menschen nicht zu unterscheidenden Wesen keine Göttliche Seele und dadurch völlig andere Schwingungen.

Energetisch sind sie viel schwächer als Menschen, deshalb brauchen sie ständige „Nahrungszufuhr“, um in dieser Welt überleben zu können.

Sie erhalten diese von ihren Mitmenschen auf jede erdenkliche Art und Weise.

Man kann sagen, sie „ernähren“ sich von menschlicher Energie. Je mehr Menschen sie um sich herum haben, desto besser fühlen sie sich.

Die Menschenmenge, das energetische Chaos, ist ein wahres Festmahl für sie.

Aber die leckerste Beute für sie ist die Energie niedriger Schwingungen.

Deshalb versuchen sie mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln, solche Energiequellen um sich herum oder an ihrem Aufenthaltsort zu erschließen.

Menschen, die ihr Verhalten oft nicht verstehen, sind davon sehr betroffen. Die Reptiloiden ermüden sie entweder mit langen leeren Gesprächen über langweilige und für die Menschen unangenehme Themen oder sie schaffen Konflikte buchstäblich aus dem Nichts.

Die Sache ist nämlich die: Die Reptiloiden fühlen sich in hohen Schwingungen der Liebe und Harmonie unwohl. Ihre eigenen niedrigen Schwingungen geraten mit hohen Schwingungen in Dissonanz. Sie fangen an, Menschen mit ihrem Nörgeln, ihren Bemerkungen und Beleidigungen zu quälen und somit zur Freisetzung negativer Energien zu provozieren.

Reptiloiden sind die mächtigsten Energievampire.

Reptiloiden selbst sind sich ihres Verhaltens nicht bewusst. Sie agieren nach dem Programm des Überlebens auf der Erde.

Was solltet ihr, meine Lieben, tun, wenn es in eurem Umfeld Reptiloiden gibt?

Wie schützt ihr euch vor ihrem Energievampirismus?

Legt zunächst so oft wie möglich einen Energieschutz an, der euch vor ihren Angriffen schützt.

Darüber hinaus solltet ihr euch daran gewöhnen, auf ihre Sticheleien und Bemerkungen nicht zu reagieren, denn jetzt wisst ihr, was dahintersteckt.

Lasst ihre giftigen „Pfeile“ durch eure Göttlichen feinstofflichen Körper hindurchfliegen. Sie werden euer Energiefeld passieren, ohne Spuren zu hinterlassen.

Und versucht, einen für euch am besten geeigneten Weg zu finden, der alle ihre Versuche „Energie zu tanken“ minimiert oder gar verhindert.

Am effektivsten wirkt eure NICHT-STANDARDISIERTE REAKTION auf ihre Sticheleien und Angriffe.

Das ist es, was sie verblüfft, weil sie es gewohnt sind, nach standardisierten Programmen zu leben und in Mustern zu denken.

Und wenn ihr euch nicht so verhaltet, wie sie es erwarten, werden sie verwirrt sein, verwelken und nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen.

Zeigt, meine Lieben, Kreativität, schöpferische Kraft und Einfallsreichtum, um euch vor einem unerwünschten Eindringen fremder Energien in eure Aura zu schützen.

Besonders schwierig ist es jedoch für Kinder, die sich im Umfeld eines Reptiloiden befinden.

Sie wissen noch nicht, wie sie sich schützen können und geben deshalb ihre Energie resigniert dem Vampir ab.

Versucht, meine Lieben, eure Kinder zu schützen, bis sie erwachsen sind und sich selbst schützen können.

Legt gedanklich euren Kindern einfach den gleichen Energieschutz an, den ihr euch selbst anlegt.

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 19. Dezember 2018 

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/sliyanie-dvukh-mirov-programma-energeticheskogo-vampirizma/