Jünger aussehen

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Heute werden wir über die Transformation eures physischen Körpers  nach eurem endgültigen Übergang in die vierte Dimension weiter sprechen.

Und nun erzähle ich euch, wie sich der Menschenkörper der dritten Dimension von dem der vierten im Wesentlichen unterscheidet.

Wir haben bereits darüber gesprochen, dass die physischen Körper der Menschen nach Erhöhung  ihrer Schwingungen aufhören zu altern.

Warum passiert das?

In erster Linie, weil sich das Bewusstsein der Menschen verändert. Es befreit sich von seinen herkömmlichen dreidimensionalen Einstellungen, dass man mit dem zunehmenden Alter krank und alt werden MUSS.

Wie ihr bereits wisst, besagt eines der Grundgesetze des Universums, dass das Äußere immer das Innere widerspiegelt.

Denkt darüber nach. Oft sprechen Menschen solche Sätze aus wie „Das Alter macht sich bemerkbar“, „An dem Alter kommt man nicht vorbei“, „Ich fühle mich meinem Alter entsprechend“ usw.

Mit anderen Worten, der Mensch programmiert sich selbst. Er speichert ständig in seinem Bewusstsein und Unterbewusstsein die Einstellung, dass er krank und alt werden muss.

Das ist es, was mit den meisten Menschen auf eurem Planeten geschieht.

In Wirklichkeit befolgt der Körper stets und gehorsam Befehle des Menschen.

Es gibt aber eine andere Kategorie von Menschen. Sie wollen nicht krank werden und haben unbewusst große Angst vor dem Alter.

Sie tun alles, um ihr Jungsein irgendwie zu verlängern.

Manche von ihnen verausgaben sich bei körperlichen Aktivitäten, manche machen Schönheitsoperationen und versuchen so, die Spuren ihres Alters zu vertuschen, wieder andere kombinieren beides.

Selbst wenn es ihnen gelingt, Menschen um sie herum zu täuschen, sind sie sich innerlich ihres Alters bewusst, weil sie sich selbst nicht täuschen können.

Es gibt eine dritte Kategorie von Menschen, die intuitiv empfinden, dass Krankheiten und Alterung für den Menschen nicht natürlich sind. Sie tun nichts, um ihr Alter zu verbergen, aber im Herzen bleiben sie immer jung.

Ihre innere Einstellung, ewig jung zu bleiben, und ihre kindlichen Wahrnehmung des Lebens lassen sie viel jünger aussehen.

Und zwar deshalb, weil die Körper dieser Menschen ihrer inneren Wahrnehmung des Lebens und ihrer selbst folgen.

Das Gesetz der Reflexion wirkt auch in diesem Fall auf positive Weise.

Im Leben der Menschheit beginnt jetzt eine neue Zeit, in der Menschen, die ihr Bewusstsein in der vierten Dimension verankert haben, aufhören zu altern.

Der Prozess der Körperverjüngung hat bei ihnen noch nicht begonnen, weil er erst in der Welt der Fünften Dimension möglich ist, aber der erste Schritt in diese Richtung ist bereits gemacht worden.

Und ich weiß, dass viele von denen, die diese Botschaft jetzt lesen, tatsächlich viel jünger aussehen als sie sind.

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 20. Juli 2022

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyy-mir-molozhe-svoikh-let/