Folgen der massenhaften „Impfung“ für die Menschheit

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Um das Gespräch über die „Impfung“ und ihre Folgen abzuschließen, möchte ich noch auf einen Aspekt eingehen.

Es handelt sich um die jüngste „Impfkampagne“, der der Großteil der Bevölkerung eures Planeten unterzogen wurde.

Warum läuft sie jetzt langsam aus und wird nicht mehr so aggressiv beworben wie noch vor zwei Jahren?

Der Grund dafür ist, dass immer mehr Wissenschaftler und Ärzte, die die Zusammensetzung des „Impfstoffs“ gründlich erforscht haben, beginnen, das volle Ausmaß der Verbrechen gegen die Menschheit derjenigen zu erkennen, die diesen „Impfstoff“ entwickelt und aufdringlich in der ganzen Welt verbreitet haben.

Und jetzt möchte ich euch über die Hauptfolgen dieser massenhaften „Impfung“ erzählen.

Wie ihr wahrscheinlich schon aus den früheren Botschaften verstanden habt, ist die Schwingungsstreuung der Erdbevölkerung so groß, dass sich auch die Wirkung des „Impfstoffs“ auf die Bewohner eures Planeten erheblich unterscheidet.

Dennoch gibt es allgemeine Trends, über die wir jetzt sprechen werden.

Das Gefährlichste an diesen Präparaten ist, dass sie eine „Zeitbombe“ enthalten, die das Bewusstsein der Menschen allmählich verändert.

Dies geschieht hauptsächlich, weil in den „Impfstoff“ ein fremdes Gen mit solch niedrigen Schwingungen eingebettet wurde, dass es beim Eindringen in den Organismus eines Menschen und sogar eines Nichtmenschen dessen Energie unweigerlich senkt.

Wie schnell dies geschieht, hängt von jedem Einzelnen oder besser gesagt von seinem Schwingungsniveau zum Zeitpunkt des Empfangs des „Impfstoffs“ ab.

Und hier entsteht eine eher paradoxe Situation, denn je höher das anfängliche Schwingungsniveau eines Menschen ist, desto schneller verändert sich sein Bewusstsein.

Die Erklärung dafür ist, dass Wesen mit niedrigen Schwingungen – wie Klone, Bioroboter oder Reptiloiden der untersten Kaste – ohnehin nach den fremden, ihnen von außen aufgezwungenen Denk- und Verhaltensmustern leben.

Was die reinen Menschenseelen betrifft, die vor der „Impfung“ Kraft in sich verspürt haben, in ihrem Urteilen und Verhalten recht unabhängig zu bleiben, haben sie diese Kraft verloren, nachdem sie dieses „Wundermittel“ eingenommen haben.

Durch die stetige Abnahme ihrer Schwingungen haben sie angefangen, der „zombifizierten“ Gruppe der Erdbevölkerung, die völlig unter dem Einfluss der öffentlichen Meinung und der Medien steht, zu ähneln.

Mit anderen Worten, sie haben ihre Individualität verloren und sich der gehorsamen, entpersönlichten Masse der geimpften Bewohner eures Planeten angeschlossen.

Und das, obwohl die Globalisten ihre Hauptwaffe noch nicht in vollem Umfang eingesetzt haben: Die flächendeckende Aktivierung von 5G-Antennen, deren elektromagnetische Strahlung mit den im „Impfstoff“ integrierten Chips interagieren und das Bewusstsein der Menschen direkt beeinflussen kann.

All das müsst ihr bei der Kommunikation mit eurem geimpften Umfeld berücksichtigen.

Leider sind nur wenige dieser Menschen in der Lage, ihren Fehler zu erkennen und systematisch an der Neutralisierung der Wirkung dieses für sie verheerenden Präparates zu arbeiten.

Aber wenn ihr solche Menschen um euch herum habt, müsst ihr sie sehr vorsichtig und behutsam darauf hinweisen, dass sie eine Chance haben, die Folgen der „Impfung“ zu minimieren.

Gleichzeitig müsst ihr ihnen erklären, dass sie dies nur selbst tun können, und zwar durch energetische Arbeit, die ihnen helfen wird, ihr Schwingungsniveau zu erhöhen, was der Schlüssel zum Erfolg bei der Neutralisierung der Folgen der „Impfung“ ist.

Und die zweistufige Übung „Reinigung von energetischem „Rost“ (inkl. Fortsetzung), die euch in den vorherigen Botschaften gegeben wurde, kann ihnen sehr helfen.

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 13. Oktober 2023

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/okno-v-novyj-mir-posledstviya-massovoj-vakczinaczii-dlya-chelovechestva/