Unterscheidungsmerkmale der Klone

  • Beitrags-Kategorie:Vater Absolut

Hallo, meine lieben Kinder!

Um das Gespräch über die Klone abzuschließen, möchte ich euch heute noch über eine ihrer Eigenschaften erzählen.

Da sie selbst nicht wissen, dass sie Klone sind, sind sie sehr überrascht von der Ablehnung, die sie bei vielen Menschen, die ihre Seelenlosigkeit intuitiv spüren, hervorrufen.

Dies ist besonders schmerzhaft für die ehemaligen reinen Menschenseelen, die Erinnerungen an ihr vergangenes Leben, Beziehungen zu Verwandten, Freunden, Kollegen vollständig behalten haben.

Sie verstehen aufrichtig nicht, warum sich die Haltung der Mitmenschen ihnen gegenüber allmählich ändert.

Meistens verstehen die Menschen nicht, was mit der Person passiert ist. Sie spüren lediglich unbewusst, dass gewisse Veränderungen stattgefunden haben.

Aber je mehr Ablehnung von seinen Mitmenschen der Klon erfährt, umso mehr fühlt er sich zu ihnen hinzugezogen. Er versucht, seinen Wert zu beweisen, um die einst enge und herzliche Beziehung zurückzugewinnen.

Krampfhaft versucht er, gut, korrekt, aufmerksam, hilfsbereit und fürsorglich zu sein. Aber während diese Verhaltensweise früher für ihn natürlich war und seine Beziehungen auf Wärme und Großherzigkeit beruhten, ist es jetzt ein unbewusster Wunsch geworden, im Energiefeld des geliebten Menschen zu sein und daraus Kraft zu schöpfen.

Der Klon ist nicht in der Lage, die Zurückhaltung der Menschen wahrzunehmen.

Er setzt sich durch und hängt buchstäblich an den Menschen.

Dies ist für ihn die einzige Möglichkeit zu überleben. Es interessiert ihn nicht mehr, dass sich Menschen in seiner Gegenwart unwohl fühlen.

Natürlich, meine Lieben, solltet ihr nicht in jedem obsessiven und unangenehmen Menschen Klone vermuten.

Dennoch gibt es einige Merkmale, an denen man mit hoher Wahrscheinlichkeit feststellen kann, dass man einen Klon vor sich hat.

Erstens: Feinheiten der Wahrnehmung sind ihnen fremd.

Da ursprünglich ihre Schöpfer bestimmte Programme für sie festgelegt haben, agieren Klone dementsprechend nach bestimmten Mustern. Sie kennen keine dem Menschen innewohnenden Nuancen und Schattierungen von Gefühlen.

Programme für Klone werden je nach Zweck ihrer Erstellung unterschiedlich justiert.

Zum Beispiel können Klone, die in eine esoterische Umgebung installiert werden, ziemlich leicht zu identifizieren sein.

Optisch sehen sie „tot“ aus. Ihre Augen leuchten nicht, strahlen keine Lebendigkeit aus. Das sind Roboter, die ihre erlernten Programme abarbeiten.

Wenn ihr die von ihnen geschriebenen Texte oder Kommentare lest, sind diese zu perfekt: Die Seelenlosigkeit schwarz auf weiß. Sie strahlen a priori keine Energie aus.

Während ihr Schwingungen von Reptiloiden mit euren unteren Chakren, bis zum vierten, fühlen könnt, ist die Energie der Klone nur als unwillkürliche schwache Energieberührungen an unerwarteten Stellen eures Körpers wahrzunehmen. Ihr könnt diese Energie niemals mit euren Chakren fühlen.

In Wirklichkeit stellt ihre Energie Energieklumpen anderer Menschen, mit denen sie leben, dar.

Zweitens: Klone lieben alle Arten von öffentlichen Veranstaltungen, die eine großartige Nahrungsquelle für sie sind.

Bei einer Menschenansammlung sind Klone nicht in der Lage, das entstandene Chaos verschiedener Schwingungsenergien wahrzunehmen, denn für sie ist jede Art Energie gut. Auch wenn sie wollen, können sie nicht niedrige Schwingungen von hohen unterscheiden.

Und drittens: Klone erreichen oft eine hohe Position in ihrem Tätigkeitsbereich.

Das liegt daran, dass Klone ständig von denen „geführt“ werden, die sie geschaffen haben. Reptiloiden sind sehr daran interessiert, dass Klone führende Positionen einnehmen und auf ihre Befehle hin handeln.

Klon-Chefs haben nie ihre eigene Meinung und sind nicht in der Lage, kreativ und schöpferisch an ihre Arbeit heranzugehen.

Sie sind nur Zahnräder in der gigantischen Reptiloiden-„Maschine“, die Menschen in allen Lebensbereichen kontrollieren.

An dieser Stelle werden wir heute aufhören.

Euer euch unendlich liebender Vater Absolut hat zu euch gesprochen.

Empfangen von Marta am 25. Januar 2019

Quelle: https://vozrojdeniesveta.com/probuzhdenie-chelovechestva-otlichitelnyye-osobennosti-klonov/